COBURG

Polizeibericht: Coburg: 25-Jähriger badet nackt in Brunnen

Splitterfasernackt badete ein Coburger in der Nacht zum Mittwoch in einem Brunnen in der Ketschengasse. Während der Streifenfahrt bemerkten Coburger Polizisten den unbekleideten Mann um 1 Uhr in dem Brunnen. Die Beamten unterbanden das nächtliche Badevergnügen und forderten den Mann auf, seine Kleidung wieder anzuziehen. Zudem stellten sie die Personalien des Mannes fest. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.