BAD STAFFELSTEIN

Staffelsteiner Talente holen drei Titel

Gaumeisterschaften imBogenschießen in Bad Staffelstein
Der alte und neue Schüler-Gaumeister mit dem Compound-Bogen heißt Paul Schramm von den Freihandschützen Bad Staffelstein. Foto: Hartmut Klamm

Bogenschießen

Bei den Gaumeisterschaften der Bogenschützen auf der Schießanlage der Freihandschützen am Pferdsfelderweg in Bad Staffelstein hatten die Teilnehmer zu Beginn mit Regen und Schnee zu kämpfen.

Den Anfang machten die Schüler, Jugendlichen und Senioren. 72 Pfeile gaben sie jeweils ab. Unter den Augen von der Gaubogenreferentin Ina Eckstein gewann in der Schülerklasse (bis 14 Jahre) mit dem Compound-Bogen über 40 Meter der Titelverteidiger Paul Schramm von den FHS Bad Staffelstein mit 648 Ringen.

In der Jugendklasse (15-17 Jahre) belegte Philipp Gagel ebenfalls vom Gastgeberverein mit dem Recurve-Bogen auf 60 Meter mit 280 Ringen den Titel vor Lucien Wolf (SC Neustadt, 253). Bei den Junioren (18-20 Jahre) siegte der Staffelsteiner Lukas Reuter mit dem Compound-Bogen auf 50 Meter mit 524 Ringen.

Bei den Senioren holte sich Volker Knauer vom SC Neustadt mit dem Recurve-Bogen über 50 Meter Platz 1 mit 331 Zählern.

Besseres Wetter

Zum Start der Damen und Herren besserte sich das Wetter und damit die Bedingungen für die 15 Starter. Bei den Herren mit dem Recurve-Bogen über 70 Meter hatten die Freihandschützen zwei Eisen im Feuer. Michael Horn belegte mit 274 Ringen auch Platz 1 vor Ingo Schramm (267) und Carsten Krüger vom SC Neustadt (261).

Bei den Damen (21-49 Jahre), mussten die Staffelsteinerinnen Ina Eckstein vom SC Neustadt mit 292 Ringen den Vortritt lassen. Ina Roth folgte mit 287 Zählern vor Carina Hümmer (192). Bei den Herren-Masters (50-65 Jahre) war der BSC Kronach gleich dreimal auf dem Treppchen. Platz 1 belegte Roland Gremer mit 551 Ringen vor Robert Zipfel (546) und Anton Kestel (468). Auch bei den Damen-Masters (50-65 Jahre) war der BSC Kronach mit Karin Rauh mit 485 Ringen erfolgreich.

Bei den Senioren (66+ Jahre), belegte Volker Knauer vom SC Neustadt mit 331 Ringen Platz 1. Mit dem Compound-Bogen in der Sparte Herren Master (50-65) gewann Reinhard Kalter mit 545 Ringen vor Rüdiger Klebeg (471, beide SG Einberg).

Herrenmannschaft des FSV siegt

Der FSV Bad Staffelstein stellte auch mit der Herren-Mannschaft den Sieger. Michael Horn, Ingo Schramm und Dominic Lang erzielten zusammen 1492 Ringe.

Der BSC Kronach siegte in der Klasse Herren Master, mit Roland Gremer, Robert Zipfel und Anton Kestel mit 1565 Ringen. (hakl)

Schlagworte