BAD STAFFELSTEIN

Titelfavorit zum Auftakt in der Adam-Riese-Halle zu Gast

Aufstiegsturnier zur 2.BL
Pia Donath und der TSV Staffelstein wollen den Auftakt in 2. Liga positiv gestalten. Foto: Archiv/Czepera

Faustball

(hakl) Am Sonntag ab 11 Uhr starten die Faustballerinnen des TSV Staffelstein in ihre Hallensaison in der 2. Liga Süd. Der Aufsteiger erwartet in der Adam-Riese-Halle mit dem TSV Ötisheim einen Titelfavoriten. Aber auch der TSV Niedernhall ist nicht ohne.

2. Liga Süd, Frauen

TSV-Trainer Bernd Donath gibt das Saisonziel mit Rang 3 oder 4 an, um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Denn in dieser Spielzeit können bis zu vier Mannschaften aus dem neun Mannschaften starken Feld absteigen. Nach der sehr erfolgreichen Freiluftsaison möchten die TSV-Frauen ihrem Publikum auch in der Halle guten Faustballsport bieten. Nach einem zweiwöchigen Trainingslager gehen die Staffelsteinerinnen hochmotiviert in die neue Saison. Mit Pia und Jule Donath stehen zwei Spielerinnen im TSV-Team, die zum Nationalmannschaftslehrgang für die U18-EM 2019 gehören. Allerdings musste Pia Donath wegen Abiturprüfungen absagen.

Bayernliga, Männer

Ab 14 Uhr treten die Herren in der Bayernliga in der Adam-Riese-Halle gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten Schweinfurt-Oberndorf und den ASV Veitsbronn zu ihrem zweiten Spieltag an. Zum Auftakt haben die TSV-Männer mit einem Sieg bei einer Niederlage einen guten Eindruck hinterlassen. Hier gilt es, die beiden Neuzugänge, Chris Döbereiner und den Rückkehrer Julian Seidel, zu integrieren.

Bayernliga, Frauen

Ebenfalls am Sonntag trifft das zweite Frauenteam des TSV in der Bayernliga in Nürnberg-Eibach auf den Aufstiegs-Favoriten TV Eibach II und den TV Neugablonz. Hier gilt es, gut in die neue Saison zu starten, um von vornherein nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.