BAYREUTH

Zeitschrift „Museumsgala“: jeden Monat neue Gesprächsanreize

Wer will fleißige Handwerker seh?n? Diese Statue vor dem Deutschen Korbmuseum in Michelau erinnert an das traditionsreiche Flechthandwerk. Foto: M. Drossel

Seit Mai dieses Jahres bereitet die „Museumsgala“ Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern sowie dem Fachpersonal von oberfränkischen Senioreneinrichtungen große Freude. Die monatlich erscheinende Zeitschrift stellt laut Pressemitteilung des Bezirks Oberfrtanken Ausstellungsobjekte vor und gewährt somit interessante Einblicke in sieben Museen und die Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken. Sie dient dabei als perfekte Gesprächshilfe, beispielsweise in der täglichen Kaffeerunde.

Weil sie sich gut in den Alltag der Senioren integrieren lässt

„Die ,Museumsgala‘ ist ein Angebot, das sich sehr gut in den Alltag mit den Seniorinnen und Senioren integrieren lässt. Sie fördert die Kommunikation sowohl zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern als auch mit den Fachkräften und bietet eine neue Abwechslung im Alltag. Wir haben durchweg positives Feedback erhalten“, sagt Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

„Die ,Museumsgala‘ fördert die Kommunikation sowohl zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern als auch mit den Fachkräften und bietet eine neue Abwechslung im Alltag.“
Henry Schramm, Bezirkstagspräsident

Die „Museumsgala“ dient insbesondere auch als Arbeitshilfe für pädagogisches Fachpersonal und Sozialdienste. Die Inhalte, Impulsfragen und Rätsel dienen als Einstieg und je nach biographischen Wissen über die Person entwickeln sich eigene Gespräche und wecken Erinnerungen hervor. Die Inhalte regen zum Dialog an, so dass auf den Fluren, in den Gemeinschaftsräumen, beim Mittagstisch oder in der Kaffeerunde ganz neue Themen besprochen werden. Heimleiterinnen und Heimleiter von ortsansässigen Senioreneinrichtungen, Pflegeheimen oder Mehrgenerationenhäusern können die kostenfreie Zeitschrift „Museumsgala“ unter Tel. (0921) 7846-1430 bestellen.

Die „Museumsgala“ steht zudem als barrierefreie PDF-Datei auf der Homepage des Bezirks Oberfranken (www.bezirk-oberfranken.de zur Verfügung. Diese ermöglicht Menschen mit Sehbehinderung das Dokument mithilfe eines Screenreaders problemlos zu lesen. Unter anderem werden Bilder und Grafiken mit Alternativtexten beschrieben.

Die „Museumsgala“ ist eine Kooperation zwischen der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken und dem Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg.

Auch das Deutsche Korbmuseum in Michelau ist beteiligt

Die beteiligten Einrichtungen sind das Deutsche Dampflokomotiv Museum in Neuenmarkt, das Deutsche Korbmuseum in Michelau, das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel, das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg, das Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte in Bayreuth, das Töpfermuseum in Thurnau und das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg-Bergnersreuth sowie die Trachtenberatungsstelle des Bezirks Oberfranken in Frensdorf.

Weitere Infos und tägliche News finden Interessenten auch auf den Social-Media-Kanälen des Bezirks Oberfranken bei Facebook, Instagram und YouTube. (red)

Rückblick

  1. HMS-Sonderaktion Ukraine: Bands rocken für die gute Sache
  2. Corona-Tagebuch: Die Brille immer aufsetzen
  3. HMS-Sonderaktion Ukraine: Ebensfelder zeigen Herz
  4. Corona-Tagebuch: Die ganz große Freiheit
  5. Universität Bayreuth: Forschen für den Frieden
  6. HMS-Sonderaktion „Ukraine“: Vier Bands für eine gute Sache
  7. Corona-Tagebuch: Die Kunst der Beobachtung
  8. Corona-Tagebuch: Glück, Geld und eine alte TV-Show
  9. Bei Friedensaktion klares Stellung gegen den russischen Angriffskrieg gezogen
  10. Prof. Madison Wooldridge: Eine Texanerin in Lichtenfels
  11. Ausstellung: Das Erleben Geflüchteter im Fokus
  12. Ukraine-Konzert: Mit Bob Dylan für die gute Sache
  13. Corona-Tagebuch: Die Sache mit der Zögerlichkeit
  14. Buch-Tipps für Familien: Groß, größer, Großeltern
  15. Corona-Tagebuch: „Leben Sie in einer Beziehung?“
  16. FrankenwaldSteig: 243,5 Kilometer Wege für Wanderfans
  17. Corona-Tagebuch: Der Tod und der Sinn des Lebens
  18. Ebracher Baumwipfelpfad: Wettbewerb für findige Köpfe
  19. Geldregen für Creapolis der Hochschule Coburg
  20. Corona-Tagebuch: Die Liebe und das Kinderzimmer
  21. Speed-Woche für Jugendliche und Arbeitgeber in Coburg
  22. Spielzeugmuseum Neustadt bittet um Mithilfe für Ausstellung
  23. Desginerpuppen im Spielzeugmuseum Neustadt bei Coburg
  24. Corona-Tagebuch: Die Flinte im Kinderwagen
  25. Corona-Tagebuch: Pfefferonen statt Speiseöl
  26. Drei Power-Frauen für den FC Trieb
  27. Geschlechtergerechtigkeit Thema an der Hochschule Coburg
  28. Neue Außenküche für die Kita „Haus Löwenzahn“ in Schney
  29. Corona-Tagebuch: Öfter mal was Neues wagen
  30. Ausstellung zu psychischen Erkrankungen in Kronach
  31. Corona-Tagebuch: Schmerzhafter Kontrast
  32. Kita Seubelsdorf: Die Normalität kehrt zurück
  33. Johannisthal: Aktion Roman bittet weiter um Spenden für die Ukraine
  34. Bäckerei Fuchs spendet 15.000 Euro für Geflüchtete
  35. Corona-Tagebuch: Wenn Musik die Unterhaltung stört
  36. Smartphone-Kurse für Senioren in Kulmbach
  37. Corona-Tagebuch: Zwei Tage Auszeit
  38. Mit dem 3Fmobil in Oberfranken die Freizeit genießen
  39. Theater aus Bamberg und Coburg setzen ein Zeichen
  40. Corona-Tagebuch: Kutsche oder Rikscha?
  41. Innenarchitektur: in Coburg in acht Semestern zum Titel
  42. Fußballtraining für ukrainische Kinder beim FC Baiersdorf
  43. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  44. Corona-Tagebuch: Wellness in der Quarantäne
  45. Corona-Tagebuch: Wenn Papierkrieg Hilfe verhindert
  46. Jugend der ganze Stolz der Freiwilligen Feuerwehr Bamberg
  47. Corona-Tagebuch: Vielleicht gibt es das Perfekte doch
  48. Corona-Tagebuch: Und plötzlich ist man betrunken
  49. Landestheater Coburg: Eine Rampe aus Lego-Steinen
  50. Kulmbach: Durch die exotische Welt der Gewürze

Schlagworte