BAYREUTH

Uni Bayreuth: Dem Mikroplastik auf der Spur

Das Team des neuen Forschungsprojekts: (v. li.) Prof. Dr. Eva Lehndorff, Ryan Bartnick, Prof. Dr. Tillmann Lüders, Aileen Jakobs. Foto: Uni Bayreuth

Die Auswirkungen von Mikroplastik auf die Qualität von Böden und das Wachstum landwirtschaftlicher Nutzpflanzen stehen im Mittelpunkt eines neuen interdisziplinären Forschungsvorhabens an der Universität Bayreuth. Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und ist Teil des seit 2019 geförderten Sonderforschungsbereichs „Mikroplastik“ an der Universität Bayreuth.

Aus zahlreichen Studien der vergangenen Jahre ist bekannt, dass der Anteil von Mikroplastik in landwirtschaftlich genutzten Böden stetig zunimmt. Die teilweise nur wenige Mikrometer großen Partikel gelangen vor allem über Düngemittel, Kompost, Klärschlamm, Mulchfolien oder Saatgut-Beschichtungen in den Boden. Ein großer Anteil dieser Partikel setzt sich im Oberboden und Wurzelraum von Pflanzen fest, der sogenannten Rhizosphäre: Hier nehmen die Pflanzenwurzeln Wasser und Nährstoffe auf, wobei sie mit einer Vielzahl unterschiedlicher Mikroorganismen ein unterirdisches Versorgungsnetzwerk bilden.

Viele Fragen sind offen

Wie sich die Mikroplastik-Partikel auf die für die Pflanzen lebenswichtige Nährstoff- und Wasserversorgung im Boden auswirken, ist aber noch weitgehend ungeklärt. Wissenschaftler an der Universität Bayreuth wollen deshalb den physikalischen, chemischen und biologischen Wechselwirkungen, die sich in landwirtschaftlichen Böden zwischen Mikroplastik-Partikeln, Pflanzenwurzeln und Mikroorganismen abspielen, erstmals genauer auf den Grund gehen. Professor Dr. Eva Lehndorff (Bodenökologie) und Prof. Dr. Tillmann Lüders (Ökologische Mikrobiologie) werden das Forschungsprojekt leiten.

Einblick in die Rhizosphäre – Das Wurzelsystem einer Gerstenpflanze. Foto: Uni Bayreuth

Die Untersuchungen werden sich mit den Folgen des wachsenden Eintrags von Mikroplastik in Ackerböden befassen. Der Fokus richtet sich dabei auf die Speicherung von Wasser, Humus und Nährstoffen, aber auch auf die Lebensbedingungen für Mikroorganismen. Die dabei gewonnenen Daten sollen Aufschluss darüber geben, in welcher Weise die Funktionen von Böden sowie der Umfang und die Qualität landwirtschaftlicher Erträge durch Mikroplastik beeinträchtigt werden können. Auf dieser Grundlage werden sich auch die Risiken für die weltweite Ernährungssicherheit besser abschätzen lassen, die langfristig von Mikroplastik-Partikeln in landwirtschaftlichen Nutzflächen ausgehen können. Parallel dazu wird in Bayreuth untersucht, in welchem Umfang die Partikel in der Rhizosphäre durch natürliche Prozesse abgebaut werden können.

Anspruchsvolle Messverfahren

Für alle diese Forschungsarbeiten liefern technisch anspruchsvolle Messverfahren genaue Informationen über die Größe, den Verbleib und die chemischen Eigenschaften der Partikel. Von diesen Faktoren werden die Wechselwirkungen der Partikel mit Pflanzenwurzeln und Mikroben beeinflusst.

Mit dem jetzt gestarteten Projekt erfährt der an der Universität Bayreuth erfolgreich etablierte Sonderforschungsbereich 1537 „Mikroplastik“ eine bedeutende Erweiterung. Landwirtschaftliche Systeme bilden künftig einen zusätzlichen Schwerpunkt innerhalb dieses fächer- und fakultätsübergreifenden Forschungsnetzwerks. Schon heute gibt es Anknüpfungspunkte für die Zusammenarbeit des SFB mit der Fakultät für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit, die 2019 am Standort Kulmbach eröffnet wurde. (red)

 

Rückblick

  1. Corona-Tagebuch: Wenn der See verschwunden ist
  2. Zukunftsstiftung Ehrenamt würdigt digitale Projekte
  3. Uni Bayreuth forscht über Artensterben auf den Malediven
  4. Corona-Tagebuch: Klarsicht auf Liebesdinge
  5. Lange Warteschlange beim Pomologen in Oberhaid
  6. Don Bosco Musikanten fahren zum Grand Prix der Volksmusik
  7. Corona-Tagebuch: Chancen und Risiko werten
  8. Corona-Tagebuch: Wenn die Liebe sich entwickelt
  9. Corona-Tagebuch: Eine Info von praktischem Wert
  10. Lichtenfels: Der Feuerwehr-Nachwuchs zeigt vollen Einsatz
  11. Jüdisches Leben am Obermain
  12. Corona-Tagebuch: Die Balz und Baileys
  13. Ökologischer Lehrfriedhof in Wonsees
  14. Corona-Tagebuch: Bodenloser Käsekuchen
  15. Corona-Tagebuch: Die Schöne und eine Tasse Kaffee
  16. Virtuelle Reise in die Bamberger Synagoge
  17. Erzdiözese Bamberg: „Der Caritas ein Gesicht geben“
  18. Coburg: Neubau des IT- und Medienzentrums eingeweiht
  19. Corona-Tagebuch: Das Lächeln und die Vergesslichkeit
  20. Corona-Tagebuch: Die Sache mit dem „Hanla“
  21. Ausstellung „erschüttert“ am Gymnasium Burgkunstadt
  22. Spuren der Burgunder am Obermain
  23. Corona-Tagebuch: Zen-Mönche üben dafür Jahrzehnte
  24. Corona-Tagebuch: Ansage in der Ehe
  25. In Altenkunstadt feiern Senioren gemeinsam Erntedankfest
  26. Gärtnern mit der GemüseAckerdemie
  27. Corona-Tagebuch: Planlos durch den Alltag
  28. Corona-Tagebuch: Wenn der Witz in der Liebe fehlt
  29. Ninja Warriors Kids: Ist Svea Kasper noch zu stoppen?
  30. Sportprojekt: Gemeinsam für Bewegung sorgen
  31. ACorona-Tagebuch:„Deddanuss“
  32. Corona-Tagebuch: Von wahrem Glück völlig umgeben
  33. Corona-Tagebuch: Ganz spontan gewünscht
  34. Interkultureller Kochkurs: Über den Tellerrand hinaus
  35. Lucy Funk zeigt Rechenschwäche die Stirn
  36. Corona-Tagebuch: Die Sache mit der langen Hose
  37. Eduard Zifle und sein Lebenstraum „Jugendzentrum“
  38. Corona–Tagebuch: Mit den besten Absichten
  39. Sportstadt Coburg: Von der Vergangenheit in die Zukunft
  40. Kulturherbst Ellertal in Lohndorf
  41. Corona-Tagebuch: Die Sache mit der Vergesslichkeit
  42. Traktoren-Wallfahrt tuckert nach Vierzehnheiligen
  43. Corona-Tagebuch: Die Macht der Bücher
  44. HOS Lichtenfels: Schüler als junge Demokraten
  45. Corona-Tagebuch: Es ist der Fünfzigste
  46. Konzert in Bad Staffelstein: „Highlights der Blasmusik“
  47. Celtic Castle Festival auf Schloss Thurnau
  48. Corona-Tagebuch: Nach der Tragödie kommt das Glück
  49. Ärztinnen und Ärzte braucht das Land
  50. Corona-Tagebuch: Echte Filmkunst für das Herz

Schlagworte