LICHTENFELS

Tempolimit auf der B 173-Anschlussstelle Lichtenfels-Ost

Das Staatliche Bauamt Bamberg hat Anfang der Woche die Schadstellen an der B 173 im Bereich der Ortsumgehung Lichtenfels saniert. Weiterhin wurden im Zuge der Arbieten an der Anschlussstelle Lichtenfels Ost die Bankette geschält, um die Entwässerung zu verbessern, und die Fahrbahn feingefräst, um die Griffigkeit des Asphaltes im Kurvenbereich zu erhöhen.

Da die Fahrbahnmarkierung noch aufgebracht werden muss und noch eine Griffigkeitsmessung der neu gefrästen Fahrbahn erfolgt werden soll, muss die Geschwindigkeit bis zum finalen Abschluss der Arbeiten, derzeit im Bereich der Anschlussstelle Lichtenfels Ost, auf 30 Stundenkilometer beschränkt werden.

Sobald die Maßnahme abgeschlossen ist wird das Staatliche Bauamt Bamberg noch einmal gesondert informieren. Es bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit im geschwindigkeitsbegrenzten Bereich. (red)