LICHTENFELS

Telefonaktion der Agentur für Arbeit Lichtenfels

Telefonaktion der Agentur für Arbeit Lichtenfels
Brigitte Glos, Leiterin der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Foto: uligraphics

Am Donnerstag, 6. Mai, von 16 bis 18 Uhr gibt es die Möglichkeit einer telefonischen Kurzberatung zum Thema Berufliche Neuorientierung und Weiterbildung für Beschäftigte bei der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Interessierte können sich direkt ohne Termin informieren.

Üblicherweise kann man sich im Rahmen eines Beratungstermins bei der Agentur für Arbeit darüber informieren. Für den berühmten „ersten Schritt“ kann jedoch bereits ein kurzes Gespräch hilfreich sein. Wer sich beruflich weiterbilden oder neu orientieren will, kann daher direkt mit einem Experten erste wichtige Fragen klären.

Viele Menschen starten nach der Schule mit beruflichen Träumen und Perspektiven ins Arbeitsleben und kommen nach Jahren zwangsläufig an den Punkt, an dem es nicht mehr weitergeht. Man steht an einem Scheideweg und fragt sich, welche Richtung man einschlagen soll. Bleibt man in seinem Beruf und korrigiert nur ein wenig den Kurs, zum Beispiel mit einer Weiterqualifizierung? Oder sattelt man lieber komplett um und startet eine Ausbildung? Das Alter spielt dabei kaum eine Rolle mehr.

Brigitte Glos, Leiterin der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg: „Unser neues Beratungsangebot Berufsberatung im Erwerbsleben richtet sich gezielt an Beschäftigte oder an Menschen, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben. Wichtig dabei ist, es geht nicht um den Wechsel des Arbeitsplatzes oder Arbeitgebers, sondern vielmehr darum, die Fähigkeiten und Kompetenzen der einzelnen Personen auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes auszurichten. Qualifizierungen während des Beschäftigungsverhältnisses werden in Absprache mit dem Arbeitgeber ausgeführt.

Finanziell können Bildungsmaßnahmen über das Förderprogramm ,Weiter.Bildung! #Qualifizierungsoffensive‘ durch die Arbeitsagentur gefördert werden.“

Interessierte Arbeitnehmer erreichen die Qualifizierungsprofis Ute Schülein, Markus Götz und Elmar Liebner unter Tel. (0951) 9128-300. Wer an dem Tag keine Zeit hat, kann auch einen späteren Beratungstermin vereinbaren: Bamberg.Beratung@arbeitsagentur.de

Weitere Infos: www.arbeitsagentur.de vor-ort/bamberg-coburg/berufsberatung-im-erwerbsleben (red)

Schlagworte