BAYREUTH

Sofia Öttl hofft auf Wintersemester mit Präsenzunterricht

Das Institut für Entrepreneurship und Innovation der Universität Bayreuth hat erneut einen Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Teilnehmen können bis zum 31. Oktober Einzelpersonen und Teams aus ganz Oberfranken.

Gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Bayreuth sucht das Institut für Entrepreneurship und Innovation (IEI) Ideen von Einzelpersonen und Teams ebenso wie von Studierenden und Arbeitnehmenden, Freischaffenden und Selbstständigen und allen weiteren kreativen Köpfen aus Oberfranken. Teilnehmen können alle, die mit ihrer Idee ein Problem bearbeiten, das zum Beispiel von gesellschaftlicher Relevanz ist oder einem Umweltproblem entgegentritt, die medizinische Versorgung verbessert oder die Chancenungleichheit abschafft – eben mit allem, das einen Lösungsweg anbietet. Dabei spielt keine Rolle, wie groß oder klein die Idee ist, ob sie eine riesige oder winzige Zielgruppe erreicht und sich einem regionalen oder überregionalen Thema widmet. Ebenso ist es nicht wichtig, wie weit die Idee bereits entwickelt ist. Eingereicht werden muss eine Ideenskizze, die auf zwei DIN-A4-Seiten eine Beschreibung der Idee wiedergeben. Dabei sollte inhaltlich auf die Themen Geschäftsmodell, Markt, Profitabilität, Idee, Zielgruppe und Machbarkeit eingegangen werden. Der Ideenwettbewerb 2022 läuft noch bis zum 31. Oktober 2022.

2021 fand zum ersten Mal der Ideenwettbewerb statt. Ein voller Erfolg, an dem das Team rund um Ansprechpartnerin Leonie Gärtner anknüpfen möchte: „Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder viele innovative Ideeneinreichungen zu erhalten.“ Im letzten Jahr holte sich das inzwischen als Start-up formierte diGIRLab den ersten Platz. Anmeldung über Eventbrite ist wegen des beschränkten Platzangebots notwendig. Mehr Informationen und der Link zur Anmeldung sind auf der Website des IEI zu finden: www.iei.uni-bayreuth.de. (red)

Rückblick

  1. Klöße: immer schön aufessen!
  2. Für Projekte aus der Region
  3. Kulmbach: Ehrenamt in „Die Kita“
  4. Corona Tagebuch: Gut' Ding will Weile haben
  5. Jugendsymphonieorchester Oberfranken: junge Talente gesucht
  6. Kronacher Studi-Projekt: Wie Kuscheltier Moti Probleme löst
  7. Corona-Tagebuch: Wie du mir so ich dir
  8. Kostenlose Führungen im Haus Marteau
  9. Die 58. Runde von „Jugend forscht“ hat begonnen
  10. Stadt und Kreis Coburg als „fahrradfreundlich“ geehrt
  11. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  12. Bücher zum Thema „Schöpfung bewahren“
  13. Corona-Tagebuch: Damals bei den Zimmermanns
  14. Corona-Tagebuch: Von Ängsten und Tänzen
  15. 20.000 Tänzer und Tänzerinnen beim Karneval in Bolivien
  16. Corona-Tagebuch: Metaphern im Kopf
  17. Mietswohnungen in Ortskernen
  18. Hausschlachtung in Marktzeuln: Süßes nach der „Blutorgie“
  19. Weltkrebstag am 4. Februar als Anlass für Telefon-Hotlines
  20. Corona-Tagebuch: Selbstständiger Bauchredner
  21. Thema „Notvorrat“:Quittengelee für schlechte Zeiten
  22. Corona-Tagebuch: Der Tod eines Musikidols
  23. Bezirk Oberfranken: Netzworking beim Thema Pflege
  24. Kulmbach: Handysprechstunde im Familientreff
  25. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  26. Corona-Tagebuch: Darmkur im Hardrock Café
  27. Vortrag in Coburg: „Vogelwelt im Klimawandel“
  28. Thema Zweiter Weltkrieg: Ein Atlas der Verwüstung
  29. Corona-Tagebuch: Unerhörte Wendungen
  30. Bamberg: Im Drohnenflug über Naturschätze
  31. Bamberger Literaturfestival: Leselust und Kanaldeckel
  32. Helfen macht Spaß: Weihnachtsaufruf endet mit Rekord
  33. Corona-Tagebuch: Ein Besuch im Sportstudio
  34. Ausstellung „Unsere Schöpfung bewahren“ in Vierzehnheiligen
  35. Corona-Tagebuch: Voll und ganz geerdet
  36. Corona-Tagebuch: Die Lust am Sparen
  37. Flyer-Ation in Bamberg: Wenn das Licht ausbleibt
  38. Konzert im Stadtschloss Lichtenfels: „Bach und Frankreich“
  39. Corona-Tagebuch: In einem Auto mit rosa Lenkrad
  40. Oberfranken: Einwohnerzahl bleibt stabil
  41. Bühnenträume zum Mitnehmen
  42. Corona-Tagebuch: Ein Essen mit einer Feministin
  43. Heiße Tipps des BN Lichtenfels für Geldbeutel und Klima
  44. Frankenwaldklinik Kronach: Hilfe für todkranke Kinder
  45. Corona-Tagebuch: Was tun, wenn der Schlaf ausbleibt?
  46. BBV-Orts-Obmann Rudi Steuer aus Hainzendorf erzählt
  47. Corona-Tagebuch:Wie man gesund und richtig kocht
  48. Corona-Tagebuch: Der Preis der Liebe
  49. Kinderbücher rund ums Thema Zuhause: Ein Ort und ein Gefühl
  50. Corona-Tagebuch: Wie man Dankbarkeit zeigt

Schlagworte