LICHTENFELS

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Landkreis weiter auf 188,8

Corona-Intensivstation
Eine Krankenpflegerin betritt einen abgetrennten Bereich für Covid-19-Patienten. Foto: Marijan Murat/dpa

Die Sieben-Tage-Inzidenz geht im Landkreis Lichtenfels weiter zurück. So lag sie laut dem Landratsamt am Freitag, 27. Mai, bei 188,8. Vor einer Woche hatte sie am 20. Mai noch bei 361,2 gelegen. Aktuell sind am Freitag 250 Personen mit dem Coronavirus infiziert, Neuinfektionen meldet das Landratsamt für diesen Tag keine (Stand: 7.25 Uhr). Damit wurden seit Pandemiebeginn im März 2020 im Landkreis Lichtenfels 26.739 Infektionen gemeldet. Als genesen gelten 26.341 Personen. Verstorben an oder mit Covid-19 sind im Landkreis 148 Frauen und Männer.

In der Zeit vom 21. bis zum 26. Mai wurden im Landkreis 156 Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht, davon vier Erst-, zehn Zweit-, 43 Dritt- sowie 99 Viertimpfungen. Insgesamt wurden bislang im Landkreis Lichtenfels 53.357 Erstimpfungen verabreicht (Quote: 79,97 Prozent). 56.919 Personen erhielten eine Zweitimpfung (Quote: 85,31 Prozent), 49.540 Menschen eine Booster-Impfung (Quote: 74,25 Prozent) und 1968 Frauen und Männer eine Viertimpfung (Quote: 2,95 Prozent).

Das Impfzentrum des Landkreises in Lichtenfels, Gabelsbergerstraße 22, bietet am Samstag, 28. Mai, sowie in der kommenden Woche von Dienstag, 31. Mai, bis Samstag, 4. Juni, jeweils in der Zeit von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr Freie Impfstunden für alle Impfungen und für alle Bürgerinnen und Bürger ab fünf Jahren an. Am Freitag, 3. Juni, ist Abendimpfstunde bis um 18.30 Uhr.

Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai, finden in der Schrepfersmühle im Kleinziegenfelder Tal, Weismain, jeweils Freie Impfstunden von 13.30 bis 18.30 Uhr statt. Im Rewe-Einzalhandelsgeschäft in Ebensfeld, Hauptstraße 73, finden von Dienstag bis Samstag, 31. Mai bis 4. Juni, jeweils von 13.30 bis 16.30 Uhr Freie Impfstunden statt. Eine weitere bietet das Impfzentrum am Donnerstag, 2. Juni, von 13.30 bis 16.30 Uhr im katholischen Pfarrsaal in Burgkunstadt, Marktplatz 16, an. Eine Anmeldung für die Freien Impfstunden ist hier nicht notwendig.

Bei allen Impfterminen sind auch Booster-Impfungen für Jugendliche ab zwölf Jahren möglich. Termine für Impfungen können allgemein über die Hotline Tel. (09571) 189060 oder online über das Bayerische Impfportal unter impfzentren.bayern vereinbart beziehungsweise gebucht werden. Die Bürger können aber auch einfach zu den allgemeinen Öffnungszeiten vorbeikommen ohne Termin. (red)

Schlagworte