LICHTENBERG

Reihe „Haus Marteau auf Reisen“: Konzerte in drei Städten

Reihe „Haus Marteau auf Reisen“: Konzerte in drei Städten
Im Rosenthal-Theater in Selb sind am Freitag, 29. Juli, die Meisterpianisten von Prof. Bernd Glemser (Bild) zu erleben. Foto: Frank Wunderatsch

Im Jahr 2022 werden wieder die Instrumentenkoffer gepackt: Haus Marteau geht auf Reisen. Ausgewählte Meisterkurse der Internationalen Musikbegegnungsstätte treten in ganz Oberfranken auf.

„Mit unserer Veranstaltungsreihe möchten wir Ihnen besondere Konzerterlebnisse schenken. Nach den für die Kultur schwierigen Jahren 2020 und 2021 freuen wir uns auf die Fortsetzung von ,Haus Marteau auf Reisen‘ und hoffen, dass unsere Planungen nicht von der Pandemie und ihren Folgen durchkreuzt werden“, so Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

Die Künstlervilla des Stargeigers Henri Marteau (1874–1934) in Lichtenberg biete ideale Bedingungen, um sich unter der Leitung herausragender Dozentinnen und Dozenten ganz der Musik zu widmen.

„Kölner Klaviertrio“ mit Streichern und Pianistinnen in Schönwald

Das „Kölner Klaviertrio“ wird mit seinen Kursteilnehmenden in der Grundschule in Schönwald gastieren. Am 24. April wird der Meisterkurs der Professoren Walter Schreiber, Joanna Sachryn und Wolfgang Manz junge Streicherinnen und Streicher sowie junge Pianistinnen und Pianisten aus ihrem Meisterkurs für Kammermusik präsentieren. „Drei reife Künstlerpersönlichkeiten verbinden sich zu kammermusikalischer Einheit“ beschreibt sich das Kölner Klaviertrio.

Wie ihre Meisterschülerinnen und Meisterschüler unter ihrer Anleitung ihr Spiel verfeinern konnten, können Konzertbesucherinnen und -besucher in der Schönwalder Grundschule am Sonntag, 24. April, um 17 Uhr erleben.

Meisterkurs für Kontrabass mit Michail-Pavlos Semsis in Oberkotzau

Im Sommer kommt die Konzertreihe nach Oberkotzau und Selb. Der Meisterkurs für Kontrabass des Dozenten Michail-Pavlos Semsis wird am Freitag, 17. Juni, in der Christuskirche in Oberkotzau auftreten.

Michail-Pavlos Semsis konnte jüngst als Dozent für Haus Marteau neu verpflichtet werden. Er ist Solo-Kontrabassist im WDR-Sinfonieorchester, daneben arbeitet er als Lehrbeauftragter an der Gutenberg Universität Mainz und der Hochschule für Musik Nürnberg. Das Konzert seiner Schülerinnen und Schüler in der Christuskirche beginnt um 19 Uhr.

Meisterpianisten mit Prof. Bernd Glemser in Selb

Auch das Rosenthal-Theater in Selb wird wieder zum Konzertort der beliebten Musikreihe der Internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks. Dort werden die Meisterpianisten von Klaviermagier Prof. Bernd Glemser am Freitag, 29. Juli, um 18 Uhr auftreten. Glemser ist Pianist und Hochschullehrer der Superlative: Ab 1981 gewann er 17 internationale Musikwettbewerbe in Folge, darunter den Rubinstein- und den ARD-Musikwettbewerb, und zählt zum kleinen Kreis der Weltelite.

„Sicher wird der vielfach preisgekrönte Dozent in seinem 13. Meisterkurs in Haus Marteau wieder das Beste aus den Musikerinnerinnen und Musikern seines Meisterkurses herausholen“, so Haus Marteau-Verwaltungsleiter Dr. Ulrich Wirz. (red)

Schlagworte