BURGKUNSTADTBURGKUNSTADTBURGKUNSTADTBURGKUNSTADTBURGKUNSTADTBURGKUNSTADTBURGKUNSTADT

Parkrempler in Burgkunstadt schnell ermittelt

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Unfallverursacher schnell ermittelt

Burgkunstadt

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr beschädigte ein zunächst unbekannter Unfallverursacher einen auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kulmbacher Straße geparkten Peugeot und fuhr anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Eine aufmerksame Zeugin notierte sich das Kennzeichen und informierte die Fahrerin des schwarzen Peugeot, welche die Polizei hinzurief. Eine Streife suchte anschließend den Halter des unfallverursachenden Ford auf. Der Fahrzeughalter gab an, mit dem Auto unterwegs gewesen zu sein, er habe jedoch keinen Anstoß bemerkt. Der Rentner wird sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten müssen.

Im Papstenweg geparkten VW Scirocco beschädigt

Lichtenfels

Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr schlug eine Person im Pabstenweg gegen den Außenspiegel eines vorbeifahrenden VW Scirocco, sodass ein Schaden von etwa 300 Euro entstand. Der Unbekannte war in einer Gruppe von fünf jungen Leuten unterwegs, die nach dem Schlag in Richtung Parkhaus flüchteten.

Hinweise zum Täter oder der Personengruppe erbittet die Polizei unter Tel. (09571) 95200.

Wand- oder Deckenpaneelen im Wald entsorgt

Hochstadt

Irgendwann zwischen dem 20. und dem 22. Mai entsorgte eine Person eine größere Menge Wand- beziehungsweise Deckenpaneelen im Waldstück „Kreibitzen“ bei Wolfsloch. Dies stellt einen Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz dar.

Die Polizeiinspektion Lichtenfels bittet um Hinweise zum Verursachenden unter Tel. (09571) 95200.

Polizei sucht Halterin eines Schäferhundes

Schney

Am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr lief ein 31-Jähriger auf dem Gehweg des Schneyer-Weges entlang, als ihm eine Frau mit einem Schäferhund entgegenkam. Der Hund war an einer etwa 20 Meter langen Laufleine angeleint und rannte auf den 31-Jährigen zu, woraufhin die Hundehalterin den Mann aufforderte, zurück zu gehen. Hierbei stolperte er, fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Als der Mann schließlich die Polizei zur Aufnahme hinzuziehen wollte, entfernte sich die Hundehalterin in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht nun nach der Halterin des Schäferhundes und bittet um Hinweise unter Tel. (09571) 95200.

Personenkontrolle brachte Rauschmittel hervor

Altenkunstadt

Bei einer Personenkontrolle eines 18-jährigen Schülers, der sich Dienstagnacht mit vier weiteren Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren in der Nähe des Fußballfeldes aufhielt, konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Seine Begleiter wurden ebenfalls kurz vorher schon an der gleichen Örtlichkeit kontrolliert. Den 18-Jährigen aus Burgkunstadt erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Unversperrtes Fahrrad beim Schützenhaus geklaut

Lichtenfels Am Pfingstsonntag entwendete ein Dieb irgendwann zwischen 0.30 und 7 Uhr ein silbernes Mountainbike der Marke „Subaru“, das während des Festivals unversperrt am Schützenhaus abgestellt worden war. Am Rahmen des Fahrrades befindet sich außerdem die Aufschrift „Engelhardt“; es hat noch einen Zeitwert von etwa 120 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (09571) 95200.

Unbekannte beschmieren Wand mit Graffiti

Burgkunstadt

Bei der Polizeiinspektion Lichtenfels ging am vergangenen Donnerstag eine Online-Anzeige der Stadt Burgkunstadt über eine Sachbeschädigung durch Graffiti ein. Im Bereich des Fußweges zwischen der Kulmbacher Straße und dem Lend-Tor beschmierte eine oder mehrere Personen eine Wand und verursachte hierbei einen nicht unerheblichen Schaden

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (09571) 95200.

Schwarzen BMW gerammt und sich nicht um Schaden gekümmert

Lichtenfels

Eine 68-Jährige stellte am Dienstag gegen 11.30 Uhr ihren schwarzen BMW in der Bamberger Straße vor einer Parfümerie ab. Als die Frau eine Stunde später zu ihrem Auto zurückkam, musste sie eine Beschädigung an der Heckstoßstange des Wagens feststellen. Eine Nachricht wurde nicht hinterlassen.

Zeugen der Unfallflucht oder der Verursacher beziehungsweise die Verursacherin werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 95200 in Verbindung setzen.

Schlagworte