LICHTENFELS

Parkplatz Kaufland Lichtenfels: Im September wird gepflanzt

Das Kaufland-Gelände an der Robert-Koch-Straße in Lichtenfels. Foto: M. Drossel

Die Kritik von Rosi Christoph aus Klosterlangheim am Lesertelefon des Obermain-Tagblatts war heftig: Warum tue Kaufland nichts gegen die Wüste aus Asphalt und Pflastersteinen auf seinem Parkplatz an der Robert-Koch-Straße, auf dem die Luft in der Sommerhitze nur so flirre?

Diese Redaktion hakte bei Kaufland nach, die Unternehmensleitung versprach nachzubessern – und nun gibt es konkrete Pläne. „Wir haben uns mit unserem Vermieter zur Begrünung der Außenanlage in Lichtenfels abgestimmt“, schreibt Andrea Kübler von der Unternehmenskommunikation der Kaufland Stiftung & Co. KG dem Autor dieser Zeilen.

„Ab September, mit Beginn der Pflanzzeit, wird unser Parkplatz am Kaufland mit Bäumen sowie Bodendeckern begrünt.“ Das dürfte nicht nur OT-Leserin Rosi Christoph sehr freuen: Insgesamt war die Resonanz und die Diskussion auf den Artikel sehr groß.

 

Schlagworte