SCHNEY

Kreuzweg und Osterfeuer in der Kirchengemeinde Schney

Kreuzweg und Osterfeuer in der Kirchengemeinde Schney
Zu besonderen Gottesdiensten lädt die evangelische Kirchengemeinde Schney ein. Foto: Alfred Thieret

Die evangelische Kirchengemeinde Schney lädt zu folgenden Gottesdiensten ein: Am Gründonnerstag, 14. April, findet um 19 Uhr ein Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl in der St. Maria Kirche statt. Die Bedeutung des Abendmahls steht in diesem Gottesdienst im Mittelpunkt. Am Karfreitag wird um 9 Uhr ein Gottesdienst mit den Kreuzwegstationen gefeiert. Mit den Bildern des Jugendkreuzwegs und kurzen Bibellesungen werden einzelne Stationen des Leidenswegs auf neue Weise dargestellt. Die Texte, Fragen und Lieder stellen den Bezug zur Gegenwart her. Für Kinder und Familien wird am Nachmittag um 15 Uhr ein Kreuzweg für Familien rund um die Bucher Maria-Magdalenen-Kirche angeboten. Einige Stationen werden als Anspiel vorgestellt, an anderen gibt es kleine Dinge auszuprobieren. Zum Abschluss in der Kirche zeigt sich bereits die Hoffnung, dass es nicht beim Tod Jesu bleibt.

Am Ostersonntag, 17. April, lädt die Gemeinde um 5.30 Uhr zur Feier der Osternacht auf den Friedhof ein. Nach dem Beginn am Osterfeuer wird das Evangelium in der Friedhofskapelle gelesen, an die Taufe erinnert und das Abendmahl miteinander gefeiert. Im Anschluss gibt es Kaffee und Ostereier vor der Kapelle. Da der Abstand nicht sicher eingehalten werden kann, muss in der Kapelle ggf. eine Maske getragen werden. Kinder und Familien sind am Ostersonntag um 10 Uhr zu einem Familiengottesdienst mit Abendmahl in die St. Maria Kirche eingeladen. Der schwere Stein vor dem Grab Jesu wird dabei Thema sein. Im Anschluss findet im Pfarrgarten die traditionelle Ostereiersuche statt.

Am Ostermontag, 18. April, findet um 17 Uhr der ökumenische Gottesdienst auf dem Weg von der katholischen zur evangelischen Kirche mit anschließender Einladung zu Wein und Käse im Gemeindehaus statt. (red)

Schlagworte