LICHTENFELS

Jüdisches Leben am Obermain

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands – auch in Oberfranken und im Landkreis Lichtenfels sind diese Spuren sichtbar.

Jüdisches Leben besser sichtbar machen

Aus diesem bedeutenden Anlass hat der Landkreis Lichtenfels sich auf den Weg gemacht, das jüdische Leben am Obermain auf einer Homepage sichtbar zu machen.

Mit dem Projekt 13 jüdische Führerscheine – dreizehn jüdische Schicksale, das als P-Seminar am Meranier-Gymnasium gestartet ist, ist ebenso vertreten, wie viele Publikationen zu diesem Thema.

Neben der Homepage werden auch an bedeutenden Orten im Landkreis Info-Tafeln aufgestellt, die das Leben der Juden am Obermain veranschaulichen, wie beispielweise in Redwitz und in Lichtenfels.

Auch in Lichtenfels, Redwitz oder Altenkunstadt finden Veranstaltungen statt, die dieses Leben und Wirken der Juden am Obermain in den Fokus rücken.

Die neue Homepage „Jüdisches Leben am Obermain“ wird fortlaufend ergänzt und mit mehr Inhalt gefüllt.

Über Kontaktformular neue Infos geben

Auch besteht die Möglich über ein Kontaktformular zusätzliche Infos zuzusenden.

Die Homepage ist erreichbar unter www.juden-am-obermain.de. (red)