LICHTENFELS

Inzidenz im Landkreis geht weiter leicht zurück

Corona-Intensivstation
Eine Krankenpflegerin betritt einen abgetrennten Bereich für Covid-19-Patienten. Deren Anteil ist in den vergangenen Tagen und Wochen in den oberfränkischen Krankenhäusern stark angestiegen. Foto: Marijan Murat/dpa

In der zurückliegenden Woche ging die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Landkreis Lichtenfels weiter leicht zurück, damit einhergehend auch die Sieben-Tage-Inzidenz. Sie lag am Donnerstag laut RKI bei 517,1. Am Freitag, 13. Mai 2022 (10 Uhr), waren im Landkreis 569 Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

Bei den Zahlen im Landkreis Geimpfter bleibt der Landkreis Lichtenfels auf einem Spitzenplatz: Bis zum 13. Mai wurden im Landkreis 161.479 Impfungen vorgenommen. Rein statistisch haben inzwischen 79,96 Prozent der Landkreisbevölkerung eine Erstimpfung, 85,28 Prozent eine Zweitimpfung und 74,11 Prozent sind geboostert. 2,67 Prozent wurden zum vierten Mal geimpft. Zum Vergleich: Deutschlandweit liegt die Quote bei vollständig Geimpften bei 75,8 Prozent, bei den Auffrischungsimpfungen bei 59,5 Prozent.

Freie Impfstunden und Sonder-Impftermine

Das Impfzentrum des Landkreises in Lichtenfels, Gabelsbergerstraße 22, bietet am Samstag, 14. Mai, sowie in der kommenden Woche von Dienstag bis Samstag, 17. bis 21. Mai, in der Zeit von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr Freie Impfstunden für alle Impfungen und für alle Bürgerinnen und Bürger ab fünf Jahren an. Am Freitag, 20. Mai 2022, bietet das Impfzentrum lange Abendimpfstunden bis 19 Uhr an. Bei allen Impfterminen sind auch Booster-Impfungen für Jugendliche ab zwölf Jahren möglich.

Termine für Impfungen können allgemein über die Hotline 09571/189060 oder online über das Bayerische Impfportal unter www.impfzentren.bayern vereinbart bzw. gebucht werden. Die Bürgerinnen und Bürger können aber auch einfach zu den allgemeinen Öffnungszeiten vorbeikommen ohne Termin. Kinder (von fünf bis elf Jahren), die sich im Impfzentrum Lichtenfels impfen lassen, erhalten wahlweise einen Gutschein entweder für das Merania-Hallenbad in Lichtenfels, das AquaRiese Freizeitbad in Bad Staffelstein oder einen für den Waldklettergarten in Kloster Banz. Zudem werden auch Bundles angeboten: Bundle I enthält drei Gutscheine für das Freibad Kunomare in Burgkunstadt, das Bundle II beinhaltet je einen Gutschein für das Lehrschwimmbad in Marktgraitz, für das Freibad in Redwitz und für das Hallenbad in Michelau.

Freie Impfstunden werden darüber hinaus bei zahlreichen Sonder-Impfterminen im Landkreis angeboten. Zu finden sind diese unter: www.lkr-lif.de. Möglich sind dabei Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen ab einem Alter von fünf Jahren - ohne Terminvereinbarung, und auch mit dem Impfstoff Novavax. Die nächsten Termine sind am Dienstag, 17. Mai, von 9 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr am Rewe-Markt in Bad Staffelstein sowie im Pfarrheim Lettenreuth von 13.30 bis 16.30 Uhr und im Bayerisches Impfzentrum Gabelsbergerstraße 22 von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr. (red)

Schlagworte