BAYREUTH

Historische fränkische Schallplatten digitalisiert

Eine historische oberfränkische Schallplatte. Foto: Forschungsstelle für fränkische Volksmusik

Von 2018 bis 2021 wurden an der Forschungsstelle für fränkische Volksmusik 3000 historische Schallplattenaufnahmen von unter anderem Bauern-, Militär- und Oberlandlerkapellen (1900 bis circa 1960) und mehr als 700 historische Notenhandschriften (1830-er bis 1960-er Jahre) aus Mittel-, Ober- und Unterfranken digitalisiert.

Das Projekt Traditionelle Volksmusik aus Franken wurde gefördert durch bavarikon, das Internetportal des Freistaats Bayern zur Präsentation von Kunst-, Kultur- und Wissensschätzen aus Einrichtungen in Bayern. Die Digitalisate der Tonaufnahmen sind unbearbeitet. Es rauscht und knistert mitunter heftig, aber es groovt auch wunderbar auf den alten Schallplatten, wenn die Musik aus Happurg und Nürnberg, aus München, Bischofshofen, Wien, Bern oder Budapest, von den großen Volksfesten oder den beliebten Brettl- und Varietéebühnen erklingt.

Tanz- und Konzertveranstaltungen, Prozessionen oder Volksfeste

In den Notenhandschriften spiegelt sich das Repertoire für unterschiedliche Musiziergelegenheiten wie Tanz- und Konzertveranstaltungen, aber auch kirchliche Prozessionen und Beerdigungen oder Volksfeste wider. Die zum Teil handgeschöpften Seiten mit Wasserzeichen, Prägungen, Stempeln und Anmerkungen wurden oft über Generationen verwendet und können ab jetzt wieder zum Musizieren genutzt werden.

Alle Digitalisate sind mit Hintergrundinformationen zu Kapellen, Plattenlabels, Notenschreibern, Stückauswahl, Repertoiregeschichte sowie Gebrauchskontexten versehen.

Mit diesem Projekt stellt die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik einen großen Schatz an Noten- und Tondokumenten aus ihrem Archiv für die breite Öffentlichkeit bereit: Bavarikon: www.bavarikon.de. (red)

Rückblick

  1. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  2. Corona-Tagebuch: Gibt es auch Tiefbegabung?
  3. Schülerzeitungspreis „Die Raute" der Hanns-Seidel-Stiftung
  4. Corona-Tagebuch: Ein riesen Haufen
  5. „True Crime“: Bayern3-Podcast live auf der Bühne in Bamberg
  6. Corona-Tagebuch: Sorglos leben ohne Reue
  7. Rodeln und Toben in Kronach mit dem 9-Euro-Ticket
  8. Corona-Tagebuch: Frau Schlegel und die Romantik
  9. Fränkische Familiennamen: Zur Herkunft von „Partheymüller“
  10. Corona-Tagebuch: Von Esoterik und Stand-Up-Paddling
  11. Neue Aussichtsplattform am Untersiemauer Sagenweg
  12. Corona-Tagebuch: Gustav Mahler und Leonard Cohen
  13. Fränkische Musiker bringen Freude ins Ahrtal
  14. Senioren lassen in Kulmbach Späne fliegen
  15. Corona-Tagebuch: Gott und eine Bahnfahrt
  16. Endlich wieder KinderUni in Bayreuth
  17. Buchtipps von Kindern für Kinder
  18. Corona-Tagebuch: Würde es ein gutes Ende nehmen?
  19. Corona-Tagebuch: Ehrlichkeit und Champions-League
  20. 9 Euro-Ticket-Tour: „Potzblitz und Pulverdampf“ in Coburg
  21. Photovoltaik lässt es in Kulmbach lecker bruzzeln
  22. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  23. Polyglottes „fränggisch“ mit Wolfgang Buck
  24. Corona-Tagebuch: Der Herrenabend
  25. Corona-Tagebuch: Faulheit, Arbeit und andere Zusammenhänge
  26. Uni Bayreuth: Dem Asteroid Ryugu auf der Spur
  27. Corona-Tagebuch: Verletzungen und Männergespräche
  28. Corona-Tagebuch: Klassik und Plusquamperfekt
  29. Corona-Tagebuch: Wenn Opa Ratschläge gibt
  30. Coburger Startup: Wasserdaten auf dem Handy
  31. Corona-Tagebuch: Der Duft der Kirche
  32. On Tour mit 9 Euro-Ticket : Das Schloss Rosenau erkunden
  33. Corona-Tagebuch: Die Seelen und das Leben
  34. 89 potenzielle Lebensretter an Lichtenfelser Berufsschule
  35. Ein junges Trio schlägt Alarm
  36. Corona-Tagebuch: Was macht eine Stadt aus?
  37. Marktzeuln-Film schlägt Wellen für die Ukraine
  38. Grundschule Hochstadt: Mal so richtig für das Leben gelernt
  39. Kunst am Gymnasium Burgkunstadt: Tränen in Holz geschnitzt
  40. Corona-Tagebuch: Von der Liebe und der Bügelei
  41. Corona-Tagebuch: Familie und ihre Geschichten
  42. Schon 20.650 Euro für HMS-Sonderaktion „Ukraine“ gespendet
  43. Corona-Tagebuch: Ein wirklich guter Arzt
  44. Rother Umwelt-Detektive im Einsatz
  45. Corona-Tagebuch: Zum Glück gibt es die „Re(h)inkarnation“
  46. Bierland Franken: An der Quelle des flüssigen Goldes
  47. Corona-Tagebuch: Die Wahrheit und ungerade Tage
  48. Kinderbuchstabensuppe: Familie hat so viele Gesichter
  49. Coburger Medienpreis für Till Mayer
  50. Corona-Tagebuch: Die Wirkung von Malzkaffee

Schlagworte