LICHTENFELS

Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft
Zweite Bürgermeisterin Sabine Rießner, Erster Bürgermeister Andreas Hügerich sowie Dritter Bürgermeister Mathias Söllner im vergangenen Jahr bei der Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages auf dem Lichtenfelser Friedhof. Foto: red

Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Lichtenfels finden von Samstag, 13. November, bis Dienstag, 16. November, statt. Die Stadt Lichtenfels lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

Gedenken am Samstag, 13. November

• Lichtenfels: In Erinnerung an die Gefallenen der beiden Weltkriege und der Opfer der Gewaltherrschaft findet die zentrale Gedenkfeier am Vorabend des Volkstrauertages, um 17 Uhr am Kriegerdenkmal in Lichtenfels statt.

• Isling: Die Gedenkfeier wird im Anschluss an den 18-Uhr-Gottesdienst abgehalten.

• Mistelfeld: Treffpunkt für den Schweigemarsch zum Kriegerdenkmal ist um 18.15 Uhr am Kirchplatz.

• Kösten: Die Gedenkfeier findet um 17.45 Uhr am Ehrenmal statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Dorfbrunnen.

• Schönsreuth: Um 18.30 Uhr findet die Gedenkfeier am Ehrenmal statt. Treffpunkt ist um 18.15 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus.

• Degendorf: Die Gedenkveranstaltung beginnt um 16.30 Uhr am Kriegerdenkmal.

• Trieb: Mit dem Wortgottesdienst um 17.30 Uhr beginnt die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung mit Gedenkrede.

• Seubelsdorf: Die Gedenkfeier findet um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr an der Schule. Ein gemeinsamer Schweigemarsch zum Kriegerdenkmal schließt sich an.

• Klosterlangheim: Die Gedenkveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr vor dem Kriegerdenkmal.

• Roth: Um 18 Uhr findet die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal statt. Treffpunkt für den Schweigemarsch zum Denkmal ist um 17.45 Uhr an der Kapelle. Die Ortsvereine umrahmen die Veranstaltung.

• Reundorf: Für die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege und der Opfer der Gewaltherrschaft findet um 190 Uhr ein statt.

Gedenken am Sonntag, 14. November

• Schney: Um 10.30 Uhr wird in der Friedhofskapelle ein Gottesdienst abgehalten. Anschließend findet vor dem Kriegerdenkmal eine Gedenkfeier statt.

• Krappenroth: Am Kriegerdenkmal findet um 10 Uhr die Gedenkveranstaltung statt.

• Stetten: Um 10.15 Uhr findet die Gedenkveranstaltung vor dem Kriegerdenkmal statt.

• Buch: Die Gedenkfeier findet um 9 Uhr vor dem Kriegerdenkmal statt.

• Rothmannsthal: Am Ehrenmal findet im Anschluss an den Gottesdienst, welcher um 9.45 Uhr beginnt, die Gedenkfeier statt.

• Oberwallenstadt: Die Gedenkfeier findet um 9 Uhr statt. Die örtlichen Vereine treffen sich um 8.45 Uhr mit Fahnenabordnungen am Gasthof Rauch und gehen gemeinsam zur Kapelle. Nach dem Gottesdienst geht es gemeinsam zum Ehrenmal.

• Oberlangheim: Die Gedenkfeier findet um 9 Uhr vor dem Kriegerdenkmal statt.

Gedenkfeier am Dienstag, 16. November

• Unterwallenstadt: Die Gedenkfeier findet nach dem Gottesdienst, der um 18 Uhr beginnt, statt. (red)

Schlagworte