LICHTENFELS

Gartenführungen im Landkreis Lichtenfels

Gartenführungen im Landkreis Lichtenfels
Die Fiedlers in Rothwind gewähren im Rahmen der Gartenführungen einen Blick in ihren Garten. Foto: red

Die Umweltstation des Landkreises Lichtenfels in Weismain und der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege starten am Mittwoch, 2. Juni, mit Gartenführungen in verschiedenen Privatgärten im Landkreis Lichtenfels.

Nachdem größere Veranstaltungen wie der „Tag der offenen Gartentür“ für heuer abgesagt worden sind, möchte Kreisfachberater Michael Stromer mit der Veranstaltungsreihe eine Möglichkeit bieten, einen „Blick über den Zaun“ zu wagen und Einblick zu bekommen in einige Gartenparadiese im Landkreis. Im Mittelpunkt sollen der Austausch und die Anregung für den eigenen Garten stehen. Die Führungen finden immer mittwochs um 17 Uhr statt, sofern es die Inzidenzzahlen zulassen.

Eine Teilnahme kostenlos, jedoch nur nach Anmeldung in der Umweltstation unter Tel. (09575) 921455 oder umweltstation@landkreis-lichtenfels.de) möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Abstandsregeln sind natürlich einzuhalten.

Im Juni 2021 werden folgende Führungen angeboten

2. Juni: Garten Fiedler in Rothwind, Festweg 4, großer Naturgarten, Parken am Festplatz vor dem Anwesen;

9. Juni: Garten Brandl in Kutzenberg, Kutzenberg 135 b, Reihenhaus-Garten als Staudenparadies, Parken und Treffpunkt am Parkplatz vor der Schranke zum Klinikbereich;

16. Juni: Garten Schmidt in Redwitz, Unterlangenstadter Str. 27, Naturgarten, Parkmöglichkeit in der Straße.

Im Juli 2021 stehen dann Führungen im Garten der Umweltstation zu verschiedenen Themen auf dem Programm. Alle Termine sind auch im Veranstaltungskalender Obermain-Jura und auf den Seiten des Kreisverbandes www.landespflege-lichtenfels.de zu finden.

Entdeckungstour für Kinder: Tour zum Neuenseer Weiher

Den Lebensraum rund um den Neuenseer Weiher mit allen Sinnen entdecken: Wer lebt hier? Wie bewegen sich die Tiere? Welche Geräusche hören wir? Die Umweltstation lädt am Mittwoch, 2. Juni, Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren ein, Tiere zu beobachten, nachzuahmen und auf lebendige Art die heimische Tierwelt kennenzulernen. Die Vormittagstour leitet Jennifer Thiem.

Anmeldungen sind per Mail unter umweltstation@landkreis-lichtenfels.de oder Tel. (09575) 921455 möglich. Treffpunkt für die dreistündige Tour ist um 9 Uhr an der Alten Schule in Neuensee. Es wird gebeten, an ans Wetter angepasste Kleidung und feste Schuhe zu denken.

Kinder backen Brot in den Pfingstferien

Die Umweltstation Weismain bietet für Kinder ab acht Jahren in den Pfingstferien Brotbacken im Holzofen an. Unter Anleitung von Maria Püls darf am Freitag, 8. Juni, von 14 bis 17 Uhr jedes Kind seinen eigenen Teig kneten. Anschließend wird das Brot im Holzofen gebacken.

Anmeldungen nimmt die Umweltstation Weismain unter Tel. (09575) 921455 oder per Mail an umweltstation@landkreis-lichtenfels.de entgegen. (red)

Schlagworte