KRONACH

Frankenwald-Trekking: Jetzt aber Daunenschlafsäcke raus

Daunenschlafsäcke raus – die sechs Trekkingplätze verlängern noch bis zum 6. November ihre Saison. Foto: Frankenwald Tourismus

Die letzten schönen Herbst-Tage stehen hoffentlich noch an. Die nächtlichen Temperaturen fallen zwar bereits unter die Zehn-Grad-Marke und bei Vielen ist wohl inzwischen die Wärmflasche die treueste Begleiterin. Aber eingemummelt in einem warmen Daunenschlafsack können Outdoor-Enthusiasten noch bis zum 6. November eine Nacht unter funkelndem Sternenhimmel genießen.

Insgesamt sechs magische Orte, verteilt über den gesamten Frankenwald, haben ihre Saison bis zum Ende der bayerischen Herbstferien verlängert und bieten noch bis zum 6. November authentisches Frankenwald-Feeling.

Neben „Kobach“ in der Nähe des Rennsteigs, „Rehwiese“ auf einer idyllischen Waldlichtung bei Geroldsgrün, „Döbraberg“ am größten Berg der Region bei Schwarzenbach am Wald, „Thüringer Warte“ oberhalb der Burg Lauenstein bei Ludwigsstadt, „Leitschtal“ bei Steinwiesen im Oberen Rodachtal, folgt der Platz „Am Knock“ bei Presseck im Kulmbacher Land.

Die einzigen Fahrzeuge, die die Abenteurer auf einem der Trekkingplätze wahrnehmen, sind der kleine und der große Wagen im sternklaren Himmel. Geschlafen wird zwischen Buchen und Fichten in der idyllischen Mittelgebirgslandschaft im Norden Bayerns.

Die Urlaubs-Refugien mitten im Wald bieten jeweils einen großzügig angelegten Platz, der für maximal vier Zelte ausgelegt ist. Geschlafen wird klassisch auf ebenen Bodenplätzen und zum Teil auf Holzpodesten. Eine Feuerstelle inklusive Brennholz, Sitzmöglichkeiten für eine gemütliche Lagerfeuer-Runde und eine Biokompost-Toilette sorgen für den nötigen Komfort. Trinkwasser und Verpflegung bringen die Trekker, wie bei Naturlagerplätzen üblich, selbst mit.

Nach einer Beschilderung sucht man übrigens vergeblich, denn die versteckten Plätze sollen nicht so einfach gefunden werden. Erst bei Buchung über Frankenwald Tourismus unter www.frankenwald-tourismus.de erhält man die Koordinaten zum puren Naturerlebnis. Auf der Homepage finden Trekker auch zahlreiche Wandertipps, die aktuell bis zu vier Plätze bequem miteinander verbinden. (red)

Rückblick

  1. Klöße: immer schön aufessen!
  2. Für Projekte aus der Region
  3. Kulmbach: Ehrenamt in „Die Kita“
  4. Corona Tagebuch: Gut' Ding will Weile haben
  5. Jugendsymphonieorchester Oberfranken: junge Talente gesucht
  6. Kronacher Studi-Projekt: Wie Kuscheltier Moti Probleme löst
  7. Corona-Tagebuch: Wie du mir so ich dir
  8. Kostenlose Führungen im Haus Marteau
  9. Die 58. Runde von „Jugend forscht“ hat begonnen
  10. Stadt und Kreis Coburg als „fahrradfreundlich“ geehrt
  11. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  12. Bücher zum Thema „Schöpfung bewahren“
  13. Corona-Tagebuch: Damals bei den Zimmermanns
  14. Corona-Tagebuch: Von Ängsten und Tänzen
  15. 20.000 Tänzer und Tänzerinnen beim Karneval in Bolivien
  16. Corona-Tagebuch: Metaphern im Kopf
  17. Mietswohnungen in Ortskernen
  18. Hausschlachtung in Marktzeuln: Süßes nach der „Blutorgie“
  19. Weltkrebstag am 4. Februar als Anlass für Telefon-Hotlines
  20. Corona-Tagebuch: Selbstständiger Bauchredner
  21. Thema „Notvorrat“:Quittengelee für schlechte Zeiten
  22. Corona-Tagebuch: Der Tod eines Musikidols
  23. Bezirk Oberfranken: Netzworking beim Thema Pflege
  24. Kulmbach: Handysprechstunde im Familientreff
  25. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  26. Corona-Tagebuch: Darmkur im Hardrock Café
  27. Vortrag in Coburg: „Vogelwelt im Klimawandel“
  28. Thema Zweiter Weltkrieg: Ein Atlas der Verwüstung
  29. Corona-Tagebuch: Unerhörte Wendungen
  30. Bamberg: Im Drohnenflug über Naturschätze
  31. Bamberger Literaturfestival: Leselust und Kanaldeckel
  32. Helfen macht Spaß: Weihnachtsaufruf endet mit Rekord
  33. Corona-Tagebuch: Ein Besuch im Sportstudio
  34. Ausstellung „Unsere Schöpfung bewahren“ in Vierzehnheiligen
  35. Corona-Tagebuch: Voll und ganz geerdet
  36. Corona-Tagebuch: Die Lust am Sparen
  37. Flyer-Ation in Bamberg: Wenn das Licht ausbleibt
  38. Konzert im Stadtschloss Lichtenfels: „Bach und Frankreich“
  39. Corona-Tagebuch: In einem Auto mit rosa Lenkrad
  40. Oberfranken: Einwohnerzahl bleibt stabil
  41. Bühnenträume zum Mitnehmen
  42. Corona-Tagebuch: Ein Essen mit einer Feministin
  43. Heiße Tipps des BN Lichtenfels für Geldbeutel und Klima
  44. Frankenwaldklinik Kronach: Hilfe für todkranke Kinder
  45. Corona-Tagebuch: Was tun, wenn der Schlaf ausbleibt?
  46. BBV-Orts-Obmann Rudi Steuer aus Hainzendorf erzählt
  47. Corona-Tagebuch:Wie man gesund und richtig kocht
  48. Corona-Tagebuch: Der Preis der Liebe
  49. Kinderbücher rund ums Thema Zuhause: Ein Ort und ein Gefühl
  50. Corona-Tagebuch: Wie man Dankbarkeit zeigt

Schlagworte