LICHTENFELS

Fotoaktion von HMS: Spendenübergabebilder schicken

Ein digitaler Fotoapparat. Foto: Markus Drossel

Viele, viele Spendenübergabebilder dokumentieren im Dezember normalerweise die Unterstützung unserer Leser, heimischen Firmen, Stiftungen und Vereine für „Helfen macht Spaß“.

Aufgrund der Pandemie sind die offiziellen Scheckübergaben an die OT-Leseraktion leider nur schlecht möglich. Aber unsere Redaktion will der Hilfsbereitschaft natürlich trotzdem ein Gesicht geben.

Bitte die Hygienregeln dringend beachten

Privatpersonen, Stiftungen und Vereine (Spendenhöhe ab 250 Euro) und Unternehmen (ab 500 Euro) können gerne ein Spendenfoto als JPG mit kurzen Text an HMS-Initiator Till Mayer (till.mayer@obermain.de) mailen. Anfang Januar sollen dann auf OTverbindet die Fotos gemeinsam erscheinen. Das ist auch eine wichtige Vorraussetzung: Beim Erstellen der Fotos auf Mindestabstände und die geltenden Hygieneregeln achten.

Für weitere Spenden: In Zusammenarbeit mit den Wohlfahrtsverbänden hilft „Helfen macht Spaß“ (HMS) Bedürftigen am Obermain. Im Rahmen der Sonderaktion „Ukraine“ wird zudem seit vielen Jahren ein Projekt für Rentner in Not in Lwiw unterstützt. Es ermöglicht die Verteilung von kostenlosen Medikamenten an dortige bedürftige und chronisch kranke Senioren. Bitte beachten Sie, nur die Spenden mit dem Stichwort „HMS Ukraine“ werden für das Projekt in der Ukraine verwendet. Alle anderen mit dem Stichwort „Helfen macht Spaß“ für Menschen in Not in unserer Heimat. Wie gewohnt werden die Namen der Spender und die Höhe der Spende (ab zehn Euro) genannt. Spender, die dies nicht wollen, bitten wir, auf dem Überweisungsträger neben dem Stichwort zusätzlich „Anonym“ zu vermerken. Herzlichen Dank! Spenden: Sparkasse Coburg-Lichtenfels, BRK-Kreisverband Lichtenfels, IBAN: DE 26783500000000038885. (tm)

Schlagworte