LICHTENFELS

Evangelische Gottesdienste in Lichtenfels

Pfarrerin Anne Salzbrenner vor der Martin-Luther-Kirche in Lichtenfels. Foto: Markus Drossel

Folgende Gottesdienste werden in der evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Lichtenfels an Weihnachten angeboten:

• Am Freitag, 24. Dezember, um 15 Uhr findet ein Familiengottesdienst mit Pfarrerin Anne Salzbrenner und einem Krippenspiel im Schulhof der Dr.-Roßbach-Grundschule statt. Für diesen Gottesdienst besteht Maskenpflicht.

• Um 17 Uhr folgt die Christvesper mit Pfarrer Ralph-Peter Zettler und um 22.30 Uhr die Christmette mit Pfarrerin Anne Salzbrenner in der Martin-Luther Kirche. Für die Gottesdienste liegen Liedhefte bereit. Für beide Gottesdienste besteht Maskenpflicht und gilt die 3G-Regel. Ein entsprechender Nachweis sowie ein gültiges Ausweisdokument sind mitzubringen. Es besteht die Möglichkeit zum Selbsttest. Dieser dauert mindestens 15 Minuten, weshalb um rechtzeitiges Erscheinen gebeten wird.

• Am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, findet um 17 Uhr der Festgottesdienst mit Pfarrerin Salzbrenner und einer musikalischen Gestaltung an der Orgel und mit der Trompete unter der Leitung von Klaus Bormann in der Martin-Luther-Kirche statt. Die derzeit gültigen Abstandsregelungen werden bei diesem Gottesdienst berücksichtigt. Es besteht Maskenpflicht.

• Am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, beginnt um 17 Uhr der Festgottesdienst mit Pfarrerin Salzbrenner und einem Vokalensemble unter der Leitung von Klaus Bormann in der Martin-Luther-Kirche. Auch hier gelten die Abstandsregeln und Maskenpflicht.

Das Weihnachtslicht steht nach jedem Gottesdienst bereit und darf gerne mitgenommen werden.

• Am Altjahresabend, 31. Dezember, feiert Pfarrer Ralph-Peter Zettler mit den Gläubigen um 17 Uhr Gottesdienst mit Wandelkommunion und Einzelkelchen.

• Der Gottesdienst an Neujahr, 1. Januar, findet mit Pfarrerin Anne Salzbrenner und den Misstikalls um 17 Uhr statt. Für beide Gottesdienste in der Martin-Luther-Kirche besteht die Abstands- und Maskenpflicht. (red)

Schlagworte