LICHTENFELSLICHTENFELSLICHTENFELSLICHTENFELSLICHTENFELS

Ein Schwerverletzter und 15.000 Euro Schaden bei Unfall

Ein Streifenfahrzeug der Polizeiinspektion Lichtenfels. FOTO Markus Drossel Foto: Markus Drossel

Ein Schwerverletzter und rund 15.000 Euro Schaden bei Unfall

Lichtenfels

Während des Starkregens am Mittwochabend gegen 18 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Mercedes Vito die A 73 von Ebersdorf in Richtung Lichtenfels. Vermutlich aufgrund Aquaplaning kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden. Zur Unfallaufnahme, Bergung des Fahrzeugs und der Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe durch die Feuerwehr musste die Autobahn vorübergehend voll gesperrt werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro.

Drei Männer auf Diebestour im Kaufhaus: Polizei sucht Zeugen

Lichtenfels

Am Mittwoch gegen 16 Uhr hielten sich drei Männer im Kaufhaus WEKA in der Bamberger Straße auf. Als sie das Geschäft verlassen wollten, schlug die Alarmanlage an, woraufhin die drei ihren Weg unbeirrt fortsetzten. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Mitarbeiter den Diebstahl von mehreren Bekleidungsstücken fest. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief negativ. Sie werden wie folgt beschrieben: Alle etwa 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Eine Person hatte einen schwarzen Rucksack dabei, trug einen Pferdeschwanz, eine Brille, einen Oberlippenbart und hatte eine kurze blaue Hose sowie ein schwarzes T-Shirt an. Ein weiterer Mann trug ebenfalls einen schwarzen Rucksack, eine grüne Basecap, ein hellblaues T-Shirt, eine schwarze, kurze Hose und graue Schuhe.

Hinweise zu den Ladendieben erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 95200.

Widerrechtlich Müll zwischen Roth und Thelitz abgeladen

Lichtenfels

An der Kreisstraße 4 zwischen Roth und Thelitz wurde irgendwann zwischen dem 17. und 24. Juni widerrechtlich Müll in Form von Bauschutt, Bauschaum, Fliesen, Dämmwolle, Restmüll mit Kinderspielsachen, Schuhen und Kleintierstreu abgelagert.

Hinweise zum Verursachenden erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter Tel. (09571) 95200.

Rechten Kotflügel eines Madza zerkratzt

Redwitz

Am Dienstag irgendwann zwischen 15 und 18 Uhr zerkratzte eine Person einen grauen Madza CX-5 am rechten Kotflügel, der zu dieser Zeit in der Straße „Am Berg“ abgestellt war.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich unter Tel. (09571) 9520-0 zu melden.

In Getränkemarkt in der Flurstraße eingebrochen

Redwitz

Am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr brachen eine oder mehrere Personen in den Getränkemarkt der Netto-Filiale in der Flurstraße ein, indem sie die Eingangstüren zerschlagen haben. Offensichtlich hatten es der oder die Einbrechenden auf Zigaretten und Spirituosen abgesehen.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (09571) 95200.

Schlagworte