LICHTENFELS

Weltklassik verschenkt CD „Lullabies - ...“

Die CD „Weltklassik – Lullabies – Guten Abend, gute Nacht!“. Foto: red

Mit der Veröffentlichung der CD „Weltklassik – Lullabies – Guten Abend, gute Nacht!“ ging für die Organisatorinnen der bundesweiten Reihe „Weltklassik am Klavier!“ ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Das Besondere: Diese CD ist ein Geschenk für Kinder, an dem alle Beteiligten pro bono mitgewirkt haben.

In Roberto Bauer, bekannt als niveauvoller, modebewusster Herrenausstatter und als engagierter Förderer und Unterstützer der klassischen Musik, fand das Projekt laut Pressemitteilung sofort einen begeisterten Unterstützer.

Roberto Bauer unterstützt das Projekt mit voller Begeisterung

Roberto Bauer sei es gewesen, der in Kooperation mit der Stadt Lichtenfels, 2018 „Weltklassik am Klavier“ nach Lichtenfels holte. „Natürlich war es etwas total Neues, kleine, feine Konzerte mit Wohnzimmer-Atmosphäre zu organisieren,“ so Roberto Bauer, der es gewohnt ist, Stadtfeste im großen Rahmen zu veranstalten. „Aber, die Idee war spannend. Und der Erfolg hat uns Recht gegeben, dass ,Weltklassik' eine wunderbare Ergänzung unseres kulturellen Angebotes ist.“ Im Laufe der Zeit habe es sich herumgesprochen, dass die hervorragenden Pianisten und Pianistinnen der Reihe jeden Konzertbesuch zu einem Erlebnis werden lassen.

Natürlich sei es seit dem letzten Jahr aufgrund der äußeren Umstände stiller geworden, aber dies sei für die Organisatorinnen der Klavierreihe kein Grund gewesen, den Kopf in den Sand zu stecken. Deshalb hätten sie neue Ideen entwickelt, um mit ihren Gästen in Kontakt zu bleiben.

Zahlreiche Interviews mit interessanten Persönlichkeiten seien geführt, hervorragende, aufwendige Streamings veranstaltet, Zoom-Veranstaltungen organisiert worden. Das Sahnehäubchen sei aber mit Sicherheit im Dezember veröffentlichte CD “Weltklassik-Lullabies – Guten Abend, gute Nacht!“ Damit Kinder wieder besser schlafen.

Roberto Bauer. Foto: red

Balsam für die Seele, das Kinder mit der Klassik in Berührung bringt

„Dieses großartige Projekt ist so wunderbar, dass man es einfach unterstützen muss“, so Roberto Bauer. „Es erinnert mich an meine Aktion „Helfen macht Spaß“, denn diese Klassik-CD helfe ja in vielfältiger Weise. Zum einen sei sie Balsam für die Seele in diesen etwas schwierigen Zeiten und ermögliche es Familien mit ihren Kindern vor dem Einschlafen zur Ruhe zu kommen. Zum anderen aber bringe sie Kinder mit der Klassik in Berührung und „sorgt hoffentlich so dafür, dass unser hervorragendes musikalisches Kulturgut auch in der Zukunft einen Stellenwert behält“.

Inzwischen seien die ersten 5000 CDs an Kitas, Hebammen, Kinderhilfsorganisation und auch an etliche Kinder, Enkel und Patenkinder verschenkt worden, melden die Organisatorinnen. Da aber die Nachfrage und auch die Begeisterung so groß seien, sei die vierte Nachpressung der CD schon organisiert.

Interesse? Jeder, ob Großeltern, Eltern oder Paten, der einem Kind auch ein klangvolles Geschenk machen möchte, kann einfach eine E-Mail an info@weltklassik.de - mit der Postadresse, an die die CD geschickt werden soll - senden.

 

Schlagworte