LICHTENFELS

Corona-Tagebuch: Gardinen und wahre Liebe

Markus Häggberg schreibt für OTverbindet augenzwinkernd ein Corona-Tagebuch. Heute berichtet unser Autor von Beziehungsfragen und Gardinen.

„Liebes Corona-Tagebuch, es gibt da so einen Typen in meinem Umgriff, der sich schon länger fragt, ob er sein Leben als Junggeselle beschließen oder mal wieder eine Beziehung ansteuern soll.

Die Ratlosigkeit und ihr Ende

Als Junggeselle geht es ihm halt gerade nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Aber manchmal hätte er wohl doch gerne etwas fürs Herz und für die gemeinsamen Abende am Kamin. Wenn er einen Kamin hätte.Was er aber wirklich hatte, war eben diese Ratlosigkeit. Bis gestern. Da rief er mich an und erzählte mir, was ihm auf der Straße widerfuhr. Da waren zwei hübsche junge Frauen und sie gingen beieinander untergehakt auf der Straße, wobei sie sich über Privates unterhielten.

Im Leben und der Beziehung

Vielleicht unterhielten sie sich gar darüber, worum es im Leben und in Beziehungen am Ende wirklich geht. Die Dame rechts sagte zur Dame links nämlich in sehr energischem Ton: ,Er will keine Gardinen, ich will aber Gardinen, er will echt keine Gardinen, aber ich will meine Gardinen!'

Der mir bekannte Typ ist jetzt erst mal ratlos, aber er sicherte mir zu, er wolle es in ein paar Wochen noch mal probieren, über Beziehung nachzudenken.“