Corona-Tagebuch: Ein wahrer Fachmann

Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
Markus Häggberg Foto: T. Mayer

Markus Häggberg schreibt augenzwinkernd ein Corona-Tagebuch. Heute geht es um einen Fachmann. Und warum, der sich eher nicht durch Fachkenntnisse auszeichnet.

„Liebes Corona-Tagebuch,

neulich bekam ich es mit einem Fachmann zu tun, einem ausgewiesenen Experten sogar. Wir saßen so zu Tisch und kannten uns gar nicht, dann fielen aber doch ein paar Worte und plötzlich bekam ich eine Visitenkarte über den Tisch gereicht.

Wenn so etwas geschieht, bin ich immer ein bisschen beschämt, weil ich auch mal Visitenkarten hatte, jetzt aber nicht mehr weiß, wo sie liegen. So blieb ich diesem Menschen die eigene Visitenkarte schuldig und musste versuchen, anderweitig Kompetenz auszustrahlen.

Doch ich hatte Glück, weil mein Mitesser weniger auf seine Kompetenz bestand, als diese vielmehr selbst infrage stellte. Auf so jemanden muss man auch erst mal beim Essen stoßen. Der Mann erzählte von einem beruflichen Termin, den er gerade hatte und wie gut dieser verlaufen sei. Zu gut sogar, was ihm jetzt in Anbetracht seiner baldigen Rechnungsstellung doch ein wenig Gewissensbisse bereite. Nicht allzu dolle, aber doch merklich.

Kurz und gut: Der Kerl hatte meine ganze Aufmerksamkeit und er sollte mich nicht enttäuschen. Klipp und klar setzte er mir auf Nachfrage auseinander, was sein Expertentum ausmacht: „Freundlichkeit, Sturheit, Inkompetenz.“ Gerade das letzte Wort gefiel mir und ich war gespannt zu erfahren, was es mit den Wechselwirkungen zwischen den Wörtern auf sich haben könnte.

Mein Gegenüber lächelte und blieb mir nichts schuldig: „Also Inkompetenz habe ich, damit mir keine berechtigten Bedenken in die Quere kommen. Die Sturheit habe ich, um die Kompetenz zu ersetzen und die Freundlichkeit, um die Inkompetenz zu verschleiern.“

Liebes Corona-Tagebuch, ich finde, dass der Mann sich unterschätzt. Für mich ist er eindeutig ein Experte, ein Fachmann, ein Könner.

 

Rückblick

  1. Klöße: immer schön aufessen!
  2. Für Projekte aus der Region
  3. Kulmbach: Ehrenamt in „Die Kita“
  4. Corona Tagebuch: Gut' Ding will Weile haben
  5. Jugendsymphonieorchester Oberfranken: junge Talente gesucht
  6. Kronacher Studi-Projekt: Wie Kuscheltier Moti Probleme löst
  7. Corona-Tagebuch: Wie du mir so ich dir
  8. Kostenlose Führungen im Haus Marteau
  9. Die 58. Runde von „Jugend forscht“ hat begonnen
  10. Stadt und Kreis Coburg als „fahrradfreundlich“ geehrt
  11. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  12. Bücher zum Thema „Schöpfung bewahren“
  13. Corona-Tagebuch: Damals bei den Zimmermanns
  14. Corona-Tagebuch: Von Ängsten und Tänzen
  15. 20.000 Tänzer und Tänzerinnen beim Karneval in Bolivien
  16. Corona-Tagebuch: Metaphern im Kopf
  17. Mietswohnungen in Ortskernen
  18. Hausschlachtung in Marktzeuln: Süßes nach der „Blutorgie“
  19. Weltkrebstag am 4. Februar als Anlass für Telefon-Hotlines
  20. Corona-Tagebuch: Selbstständiger Bauchredner
  21. Thema „Notvorrat“:Quittengelee für schlechte Zeiten
  22. Corona-Tagebuch: Der Tod eines Musikidols
  23. Bezirk Oberfranken: Netzworking beim Thema Pflege
  24. Kulmbach: Handysprechstunde im Familientreff
  25. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern
  26. Corona-Tagebuch: Darmkur im Hardrock Café
  27. Vortrag in Coburg: „Vogelwelt im Klimawandel“
  28. Thema Zweiter Weltkrieg: Ein Atlas der Verwüstung
  29. Corona-Tagebuch: Unerhörte Wendungen
  30. Bamberg: Im Drohnenflug über Naturschätze
  31. Bamberger Literaturfestival: Leselust und Kanaldeckel
  32. Helfen macht Spaß: Weihnachtsaufruf endet mit Rekord
  33. Corona-Tagebuch: Ein Besuch im Sportstudio
  34. Ausstellung „Unsere Schöpfung bewahren“ in Vierzehnheiligen
  35. Corona-Tagebuch: Voll und ganz geerdet
  36. Corona-Tagebuch: Die Lust am Sparen
  37. Flyer-Ation in Bamberg: Wenn das Licht ausbleibt
  38. Konzert im Stadtschloss Lichtenfels: „Bach und Frankreich“
  39. Corona-Tagebuch: In einem Auto mit rosa Lenkrad
  40. Oberfranken: Einwohnerzahl bleibt stabil
  41. Bühnenträume zum Mitnehmen
  42. Corona-Tagebuch: Ein Essen mit einer Feministin
  43. Heiße Tipps des BN Lichtenfels für Geldbeutel und Klima
  44. Frankenwaldklinik Kronach: Hilfe für todkranke Kinder
  45. Corona-Tagebuch: Was tun, wenn der Schlaf ausbleibt?
  46. BBV-Orts-Obmann Rudi Steuer aus Hainzendorf erzählt
  47. Corona-Tagebuch:Wie man gesund und richtig kocht
  48. Corona-Tagebuch: Der Preis der Liebe
  49. Kinderbücher rund ums Thema Zuhause: Ein Ort und ein Gefühl
  50. Corona-Tagebuch: Wie man Dankbarkeit zeigt

Schlagworte