THURNAU

Celtic Castle Festival auf Schloss Thurnau

Auch Tanz ist in Thurnau angesagt. Foto: Red

Alle Freunde der britischen Inseln kommen beim vierten Celtic Castle Festival wieder auf ihre Kosten. Das Wochenende vom 12. bis 14. November bietet viel Musik, kulinarische Genüsse und hochwertigen Whisky – und alles im stilvollen Ambiente auf Schloss Thurnau.

Das Schloss Thurnau wird Schauplatz eines wunderbaren stilvollen Mittelalterbanketts. Ein Erlebnis nicht nur für den Gaumen. Wahre Gaumenfreuden erwarten die Besucher im Kutschenhaus bei einem festlichen Abendbankett. „Lassen Sie sich in das Irland zur Zeit der Kelten entführen und genießen Sie die keltische Tafelrunde. Beim Fest auf Schloss Thurnau wird die edle Zeit des Mittelalters erlebbar. Stepptänzer, Musiker und Sänger nehmen Sie mit auf eine Zeitreise. Aber Vorsicht: Es gelten strenge Tischregeln! Wer sie missachtet, kommt an den Pranger“, so die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Das Celtic Castle Festival hat sich in den vergangenen Jahre zum festen Bestandteil der deutschen Whiskyliebhaber-Szene etabliert. Grund dafür ist der unermüdliche Einsatz von Udo Sonntag. Er ist nicht nur der Biograph von Jim McEwan „ Journeyman?s Journey“, sondern auch ein redegewandter und leidenschaftlicher Whiskykenner.

Außergewöhnliche Tastings stehen an

Für das Wochenende werden gleich drei außergewöhnliche Tastings angeboten. Am Freitag kommen die Freunde der wohl innovativsten Islay Brennerei - „Bruichladdich“ - auf ihre Kosten, am Samstag findet eine spirituose Whiskyreise durch die Inseln „Through the Islands“ statt. Man ist stolz darauf, in diesem Tasting exklusive Tropfen der Brennerei zu kredenzen, die wie kaum eine andere derzeit für Furore sogt: Torabhaig von der Isle of Skye.

Eine Legende auf der Bühne

Charles MacLean ist ausgewiesener Whisky-Kenner. Nicht umsonst hat ihm die Fachwelt den Titel „Keeper of the Quaich“ ver... Foto: red

Komplettiert wird das Festival mit einer wahren Größe: Live auf der Bühne wird die Whiskylegende Charles MacLean erwartet. Bekannt aus vielen Büchern und nicht zuletzt aus dem Kino gewährt er Einblicke in die Hintergrundstories zu dem wohl bekanntesten Whiskyfilm überhaupt: „Angels? Share“. Es gibt Whiskies der Originalschauplätze und einige Überraschungen. Mit dabei ist aus Schottland der Whiskybarde schlechthin: Robin Laing. So wird der Sonntag zur einzigartigen Whisky- und Musicexperience.

Kulinarisch wird am Sonntag wird das regionale Genussbüfett zum „British Buffet“, bei dem die Leckereien der irisch-englischen Küche präsentiert werden. Tickets oder Reservierungen sind unbedingt erforderlich. Hygienekonzept wird beachtet. Die Whiskytastings würden bei Coronaeinschränkungen auch als Online-Version stattfinden.

Programm und Tickets unter www.celtic-castle.de

Das Programm

Das Programm im Überblick:

Freitag

Ab 17 Uhr im Marstall Guinness und Co.

19 Uhr: Celtic Dinnershow mit Irish Steppdance

19 Uhr: Whisky-Tasting „Bruichladdich“

Samstag

Ab 17 Uhr: im Marstall Guinness und Co.

16 bis 19 Uhr: Whisky-Tasting „Through The Islands“

19 Uhr: Celtic Dinnershow mit Irish Steppdance

21 Uhr: „Lesung&Tasting“ Udo Sonntag liest aus seinem Buch

Sonntag

11 bis 12.30 Uhr: Film-Matinee „The Angels` Share“

11.30 bis 14.30 Uhr: British Bufett

13 bis 16 Uhr: Whisky-Tasting „Angels Share“ Whisky and Music Experience

Charles MacLean und Robin Laing zu Gast auf Schloss Thurnau

 

Rückblick

  1. Corona-Tagebuch: Der Mond über der Wüste
  2. 9-Euro-Ticket: Wanderung auf dem Pfad der Flechtkultur
  3. Corona-Tagebuch: Das liebenswerte einfache Leben
  4. IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner verabschiedet
  5. Sprachbarrieren überwinden - bei der VHS Coburg
  6. Corona-Tagebnuch: Mamas „Wattepatronen“
  7. Wandern mit 9-Euro-Ticket: Start am Lichtenfelser Bahnhof
  8. Corona-Tagebuch: Berliner Weiße gegen Leberkäs
  9. Oliver Wings ist neuer Leiter des Naturkunde-Museums Bamberg
  10. Coburger Professor forscht zu New Work
  11. Spannung im Maislabyrinth in Kösten
  12. Corona-Tagebuch: Lieber mit Kind - oder mit Hund?
  13. Corona-Tagebuch: Glaube, Liebe und Hoffnung
  14. Mit dem 9-Euro-Ticket zur Plassenburg
  15. Corona-Tagebuch: „Lady Jane“ als Klingelton
  16. Neue Broschüre in Leichter Sprache für Franken und Oberpflaz
  17. Oberfränkische Gewässer im Stress
  18. Dr. Al-Khatib vom Bezirksklinikum Obermain über Ängste
  19. Corona-Tagebuch: Udo L. grüßt am Urinal
  20. Neunstachlige Stichlinge in Hallstadt gerettet
  21. Kinderbuchstabensuppe: zuhause die Welt entdecken
  22. Corona-Tagebuch: Wie das Große und das Kleine zusammenhängt
  23. Lernwerkstatt des Bezirks bietet ein Ferienprogramm an
  24. Corona-Tagebuch: „Am Montag ist wieder Pension“
  25. Kunst für Grundschulkinder und Spaß auf der Veste Coburg
  26. Corona-Tagebuch: Fahrfehler und FFP2-Maske
  27. Jubiläumswanderung von Zapfendorf nach Kirchschletten
  28. Renate Hölzl nutzt ihre Chance im Kindergarten in Weismain
  29. Corona-Tagebuch: Es ist noch viel ernster
  30. Corona-Tagebuch: Markus Häggberg ärgert sich
  31. Abschied von Weihbischof Herwig Gössl bei der Caritas
  32. Wissenschaftstag am 29. Juli in Coburg
  33. Corona-Tagebuch: Mit den „Rolling Stones“ im Zug
  34. Corona-Tagebuch: Bescheidener Pragmatismus
  35. Ein neuer Gebrauchter für Eilien Ofzarek aus Redwitz
  36. Corona-Tagebuch: Störche und Brunzkarter
  37. Soldarische Landwirtschaft: Gemeinsam geht es am besten
  38. Bamberger Don Bosco Musikanten in Brüssel
  39. Jugendleistungsmarsch: 45 Teams treten mit viel Elan an
  40. Corona-Tagebuch: Ein wahrhaft treuer Begleiter
  41. Corona-Tagebuch: Die Vögel überwachen uns
  42. Sängerbund: Ehrgeizige Ziele in schwierigen Zeiten
  43. Corona-Tagebuch: Erdkunde als Knabberspaß
  44. Bamberg: 430 Jugendliche und eine Message
  45. Corona-Tagebuch: Internationales Seerecht und Waschmaschine
  46. Buchstabensuppe: Mein Körper ist mein Zuhause
  47. 9 Euro-Ticket-Ausflug: Wo der Main geheimnisvoll fließt
  48. Corona-Tagebuch: Kassler, Linsen und das Leben
  49. Erneut Gütesiegel für Universität Bayreuth
  50. Corona-Tagebuch: Die böse, böse Jugend

Schlagworte