LICHTENFELS

Covid-19: 15-Kilometer-Regel wird aufgehoben

Coronavirus · Rüsselsheim
An einer Behörde hängt ein Plakat mit dem Hinweis Abstand zu halten. Foto: Andreas Arnold/dpa Foto: Andreas Arnold (dpa)

Der Inzidenzwert des Landkreises Lichtenfels (auf Grundlage der Werte des Robert-Koch-Instituts) liegt seit sieben Tagen in Folge unter 200. „Das bedeutet, dass die 15-Kilometer-Regelung ab dem 27. Januar aufgehoben werden kann“, teilt Landrat Christian Meißner mit. Eine entsprechende Allgemeinverfügung tritt ab Mittwoch, 27. Januar, (0 Uhr) in Kraft.  
Seit 11. Januar waren touristische Ausflüge – darunter auch Sport und Bewegung – nur im Umkreis von 15 Kilometern ab der jeweiligen Gemeindegrenze der einzelnen Kommunen erlaubt, weil der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Lichtenfels über 200 lag. Da dieser Wert nun seit sieben Tagen in Folge unter 200 liegt, sind solche Ausflüge für die Bürger des Landkreises generell wieder möglich. 
Landrat Meißner appelliert jedoch an die Bürger: „Der gesunkene Inzidenzwert ist kein Grund, die Corona-Situation im Landkreis Lichtenfels auf die leichte Schulter zu nehmen. Bitte seien Sie vorsichtig! Bitte halten Sie sich auch weiterhin an die Regelungen im Zusammenhang mit der Pandemie und beschränken Sie Ihre Kontakte auf das absolut notwendige Minimum! Der Inzidenzwert im Landkreis Lichtenfels liegt leider immer noch im dreistelligen Bereich und ist damit nach wie vor zu hoch.“ 
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag, 26. Januar, auf 100,3 gesunken. Stand 8 Uhr meldete das Landratsamt 217 Covid-19-Infizierte im Landkreis. Die Zahl der Geheilten beträgt 1676, neu infiziert hatten sich bis Dienstagmorgen sechs Menschen. Die Gesamtzahl der Personen im Landkreis, bei denen das Coronavirus seit Pandemiebeginn nachgewiesen worden ist, beträgt 1943. 
2448 Personen erhielten im Landkreis Lichtenfels seit dem 28. Dezember bislang eine Erstimpfung (3,67 Prozent der Landkreisbevölkerung), eine zweite Impfdosis bekamen 668 Frauen und Männer (ein Prozent).

Für die vergangenen Tage gelten im Landkreis Lichtenfels folgende Zahlen:

 • Montag; 25. Januar: 1937 Gesamtinfizierte; 1609 Geheilte; zwei Neuinfizierte; 278 aktuell Infizierte; 50 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 107,8.

• Sonntag, 24. Januar: 1935 Gesamtinfizierte; 1601 Geheilte; sieben Neuinfizierte; 284 aktuell Infizierte; 50 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 107,8.

• Samstag, 23. Januar: 1928 Gesamtinfizierte; 1601 Geheilte; elf Neuinfizierte; 277 aktuell Infizierte; 50 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 137,8.

• Freitag, 22. Januar: 1917 Gesamtinfizierte; 1601 Geheilte; 13 Neuinfizierte; 266 aktuell Infizierte; 50 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 136,3.

• Donnerstag, 21. Januar: 1904 Gesamtinfizierte; 1582 Geheilte; sieben Neuinfizierte; 274 aktuell Infizierte; 48 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 157,2.

• Mittwoch; 20. Januar: 1897 Gesamtinfizierte; 1547 Geheilte; 25 Neuinfizierte; 302 aktuell Infizierte; 48 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 145,3.

Blick in die Nachbarlandkreise (Stand: 26. Januar, 0 Uhr; Quelle: RKI):
 • Stadt Bamberg: 64 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 42,7.
 • Landkreis Bamberg: 102 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 95,8.
 • Landkreis Haßberge: 60 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 66,4.
 • Stadt Coburg: 68 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 199,6.
 • Landkreis Coburg: 127 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 129,1.
 • Landkreis Kronach: 50 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 107,9.
 • Landkreis Kulmbach: 77 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 136,9.
 • Stadt Bayreuth: 56 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 145,8.
 • Landkreis Bayreuth: 91 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 155,3.

Zeitreihen und Zahlen der vergangenen Wochen gibt es unter www.lkr-lif.de unter der Rubrik: Aktuelle Zahlen zu den Covid-19-Erkrankten und Geheilten im Landkreis Lichtenfels. Weitere Informationen zum Impfzentrum gibt es auf der Homepage des Landkreises Lichtenfels: www.lkr-lif.de/impfzentrum. (red)

Weitere Informationen finden Sie hier:

Rückblick

  1. Julia Held: Prüfungsstress mit Biskuitboden
  2. Start in Bamberg: 136 Tonnen mit Mega-Brummi on Tour
  3. Corona-Tagebuch: Omas Grablichter
  4. Lichtenfelser Feuerwehrleute fahren ins Erdbebengebiet
  5. Corona-Tagebuch: Ein Teller voller Linsen
  6. Corona-Tagebuch: Häggberg, ein Gesetzloser?
  7. Kiga-Leiterin Ines Mai: Vom Lockdown und Kinderlachen
  8. Corona-Tagebuch: Der Kumpel, ein messerscharfer Analyst
  9. Rainer Glissnik: "Und plötzlich ist Corona da"
  10. Bis zu 6250 Euro für barrierereduzierende Umbauten
  11. Anmeldung im Impfzentrum: Lehrstück digitaler Bürokratie
  12. Corona-Tagebuch: Goldzähne und Freundschaft
  13. Corona-Tagebuch: Ein leises Servus für Gotthilf Fischer
  14. Tierheim Lichtenfels: Klamme Kasse als Corona–Folge
  15. Roberto Bauer und Lockdown: Eiszeit im Reich der Mode
  16. Corona-Tagebuch: Traum, Strumpfmaske und Tresorraum
  17. Hospizverein Lichtenfels schenkt Nähe trotz der Pandemie
  18. Corona-Tagebuch: Lebenslanges Lernen und das „t“
  19. Hochschule Coburg: Ein Schritt zur Heilung von Alzheimer
  20. Corona-Tagebuch: Ernüchterung beim Waldspaziergang
  21. Auf Alleinunterhalter Peter Hofmann warten die Senioren
  22. Corona-Tagebuch: Hühnchen vor der Sperrstunde
  23. Erdbeben in Kroatien: Feuerwehr vom Obermain hilft
  24. Corona-Tagebuch: Flaschensammlerin mit einem Ziel
  25. Auch Corona hält Weihnachtstrucker nicht auf
  26. Corona-Tagebuch: Die Wahrheit über Corona
  27. Helfen macht Spaß: Ein Happy-End am Obermain
  28. Corona-Tagebuch: Mit Fischstäbchen und der Modelleisenbahn
  29. Alte Telefonzelle in Schney: Ein Zeitzeuge ganz in Feuerrot
  30. Corona-Tagebuch: Giselas Stollen-Geheimnis
  31. Hochschulforschung Coburg: Ein Prinz im Besprechungsraum
  32. Zu kalt zum Kuscheln: die Schneehasen aus Reundorf
  33. Corona-Tagebuch: Warum Weihnachten heuer so schlimm war
  34. Wie die DJK Franken Lichtenfels dem Lockdown trotzt
  35. Markus Häggberg über einen Bekannten aus Kindertagen
  36. Corona-Tagebuch: Markus Häggberg im Rollstuhl
  37. Corona-Tagebuch: kein echter Weihnachtsgedanke
  38. Corona-Tagebuch: „Wurstel“ gegen Alltagstristesse
  39. Corona-Tagebuch: Bier und andere Chancen im Leben
  40. Esther Schadt mit ganzem Herz Organistin
  41. Corona-Tagebuch: Der Sinn des Lebens
  42. Bärbel Laufer: Verkäuferin und Zuhörerin
  43. Lichtblicke für Kronach
  44. Uni Bamberg: Peter Riedelberger holt den nächsten Grant
  45. Helfen macht Spaß: Spendenrekord am Obermain
  46. Corona-Tagebuch: Bitte stets Präzise sein
  47. Corona-Tagebuch: Sehnsuchtsort und nüchterne Realität
  48. Schön Klinik: „Jerusalema“ statt Corona-Blues
  49. Corona-Tagebuch: Alles in Butter bei Dieters Mutter
  50. Bewegung zu Corona: Raus in die Natur, oder einigeln?

Schlagworte