LICHTENFELS

Covid-19: 26 neue Infektionen im Landkreis Lichtenfels

Coronavirus · Rüsselsheim
An einer Behörde hängt ein Plakat mit dem Hinweis Abstand zu halten. Foto: Andreas Arnold/dpa Foto: Andreas Arnold (dpa)

26 Infektionen mit dem Coronavirus meldet das Landratsamt Lichtenfels für Samstag und Sonntag nach. Dadurch steigt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 25. Oktober, auf 107,9 (Sonntag: 94,4). Aktuell sind 103 Personen im Landkreis Lichtenfels mit Covid-19 infiziert, davon sechs mit der Delta-Variante. 3868 Personen gelten als genesen, 4045 Corona-Fälle hat es bislang gegeben. 74 Personen sind an oder mit Corona verstorben.
Seit dem 27. August ist der Landkreis über dem Schwellenwert von 35. Die bayerische Krankenhaus-Ampel zeigt grün. 405 hospitalisierte Fälle gab es im Freistaat in den vergangenen sieben Tage, 326 Intensivbetten sind bayernweit durch bestätigte Covid-19-Fälle belegt. Das sind fast 25 Prozent mehr als in der Vorwoche. Insgesamt sind laut Gesundheitsministerium 1236 Krankenhausbetten durch bestätigte Covid-19-Fälle belegt. Die bayernweite Sieben-Tage-Inzidenz bei Geimpften liegt bei 33,6, bei Ungeimpften sind es 297,3.
Die Landkreisverwaltung meldet bis Montag, 25. Oktober, 48 782 vollständige Impfungen (Freitag: 48 616), 47 275 begonnene (47 206) und  sowie 1831 Auffrischungen (1745). Damit hat rein statistisch 70,80 Prozent der Landkreisbevölkerung eine begonnene Impfung, 73,05 Prozent eine vollständige Impfung und 2,74 Prozent eine Auffrischimpfung erhalten.
Am Dienstag, 26. Oktober, gibt es einen Sonder-Impftermin in Weismain in der Gemeinschaftsunterkunft von 9 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr. Am Mittwoch, 27. Oktober, sind die Mobilen Teams in Weismain am Netto von 9 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr vor Ort. Am Donnerstag, 28. Oktober, findet ebenfalls ein Sonder-Impftermin in Weismain am Netto von 9 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr statt. Das Impfzentrum in der Gabelsberger Straße 22 in Lichtenfels ist von Dienstag, 26., bis Samstag, 30. Oktober, jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet und bietet Freie Impfstunden (ohne Termin) an.
Die Zahlen der
vergangenen Tage:
 • Sonntag, 24. Oktober: 4045 bisher Infizierte, 10 Neuinfizierte; 103 aktuell Infizierte; 3868 Genesene; Verstorbene: 74.
 • Samstag, 23. Oktober: 4035 bisher Infizierte, 16 Neuinfizierte; 93 aktuell Infizierte; 3868 Genesene; Verstorbene: 74.
 • Freitag, 22. Oktober: 4019 bisher Infizierte, sechs Neuinfizierte; 77 aktuell Infizierte; 3868 Genesene; Verstorbene: 74.
 • Donnerstag, 21. Oktober: 4013 bisher Infizierte, 10 Neuinfizierte; 80 aktuell Infizierte; 3859 Genesene; Verstorbene: 74.
 • Mittwoch, 20. Oktober: 4003 bisher Infizierte; 16 Neuinfizierte; 70 aktuell Infizierte; 3859 Genesene; Sieben-Tage-Inzidenz: 68,9; Verstorbene: 74.
Blick in die
Nachbarlandkreise
Am Montag, 25. Oktober, 3.23 Uhr, meldet das Robert Koch-Institut folgende Zahlen:
 • Stadt Bamberg: 105 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 78,3.
 • Landkreis Bamberg: 154 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 91,5.
 • Stadt Coburg: 93 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 110,2.
 • Landkreis Coburg: 163 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 86,6.
 • Landkreis Kronach: 100 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 135,6.
 • Landkreis Kulmbach: 119 Verstorbene; Sieben-Tage-Inzidenz: 112. (red)

Weitere Informationen finden Sie hier:

Rückblick

  1. Corona-Tagebuch: Wenn die Liebe sich entwickelt
  2. Corona-Tagebuch: Eine Info von praktischem Wert
  3. Lichtenfels: Der Feuerwehr-Nachwuchs zeigt vollen Einsatz
  4. Jüdisches Leben am Obermain
  5. Corona-Tagebuch: Die Balz und Baileys
  6. Ökologischer Lehrfriedhof in Wonsees
  7. Corona-Tagebuch: Bodenloser Käsekuchen
  8. Corona-Tagebuch: Die Schöne und eine Tasse Kaffee
  9. Virtuelle Reise in die Bamberger Synagoge
  10. Erzdiözese Bamberg: „Der Caritas ein Gesicht geben“
  11. Coburg: Neubau des IT- und Medienzentrums eingeweiht
  12. Corona-Tagebuch: Das Lächeln und die Vergesslichkeit
  13. Corona-Tagebuch: Die Sache mit dem „Hanla“
  14. Ausstellung „erschüttert“ am Gymnasium Burgkunstadt
  15. Spuren der Burgunder am Obermain
  16. Corona-Tagebuch: Zen-Mönche üben dafür Jahrzehnte
  17. Corona-Tagebuch: Ansage in der Ehe
  18. In Altenkunstadt feiern Senioren gemeinsam Erntedankfest
  19. Gärtnern mit der GemüseAckerdemie
  20. Corona-Tagebuch: Planlos durch den Alltag
  21. Corona-Tagebuch: Wenn der Witz in der Liebe fehlt
  22. Ninja Warriors Kids: Ist Svea Kasper noch zu stoppen?
  23. Sportprojekt: Gemeinsam für Bewegung sorgen
  24. ACorona-Tagebuch:„Deddanuss“
  25. Corona-Tagebuch: Von wahrem Glück völlig umgeben
  26. Corona-Tagebuch: Ganz spontan gewünscht
  27. Interkultureller Kochkurs: Über den Tellerrand hinaus
  28. Lucy Funk zeigt Rechenschwäche die Stirn
  29. Corona-Tagebuch: Die Sache mit der langen Hose
  30. Eduard Zifle und sein Lebenstraum „Jugendzentrum“
  31. Corona–Tagebuch: Mit den besten Absichten
  32. Sportstadt Coburg: Von der Vergangenheit in die Zukunft
  33. Kulturherbst Ellertal in Lohndorf
  34. Corona-Tagebuch: Die Sache mit der Vergesslichkeit
  35. Traktoren-Wallfahrt tuckert nach Vierzehnheiligen
  36. Corona-Tagebuch: Die Macht der Bücher
  37. HOS Lichtenfels: Schüler als junge Demokraten
  38. Corona-Tagebuch: Es ist der Fünfzigste
  39. Konzert in Bad Staffelstein: „Highlights der Blasmusik“
  40. Celtic Castle Festival auf Schloss Thurnau
  41. Corona-Tagebuch: Nach der Tragödie kommt das Glück
  42. Ärztinnen und Ärzte braucht das Land
  43. Corona-Tagebuch: Echte Filmkunst für das Herz
  44. Corona-Tagebuch: Wenn der Bauch im Weg ist
  45. Sonderausstellung „Ötzi – der Mann aus dem Eis“ in Coburg
  46. Probierbäumchen: Zugreifen ist erlaubt
  47. Corona-Tagebuch: Wenn der Bauch im Weg ist
  48. Zeitschrift „Museumsgala“: jeden Monat neue Gesprächsanreize
  49. Sofia Öttl hofft auf Wintersemester mit Präsenzunterricht
  50. Corona-Tagebuch: Das große Schnattern

Schlagworte