Sebastiani-Kirchweih und verkaufsoffener Sonntag

Die Filialkirche „Sankt Nikolaus und Gumbertus“ in Stublang. Foto: Gerd Klemenz

Auf zur Sebastiani-Kirchweih mit Parade heißt es an diesem Sonntag in Stublang.

Was? Sebstiani-Kirchweih in Stublang

Wann? Sonntag, 19. Januar

Zum Ehrentag des Volksheiligen Sankt Sebastian präsentiert sich die Stublanger Kirche in ihrer ganzen Pracht. Für dieses besondere Wochenende kommt eigens ein Geistlicher vom Rhein in den Gottesgarten. Stublang ist bei Einheimischen sowie bei den Urlaubsgästen bekannt und geschätzt für seine Gastfreundschaft. Das Stublanger Bier genießt einen hervorragenden Ruf.

Die Feierlichkeiten zu „Sebastiani“ in Stublang beginnen am Sonntag, 19. Januar, um 9.15 Uhr mit einer Kirchenparade am ... Foto: Klemenz

Zur Sebastianifeier legen sich die beiden Gasthäuser besonders ins Zeug. Sie tischen ihren Gästen am Wochenende eine Vielzahl von Spezialitäten auf. Es ist ein Kuriosum im Stublang, Sebastian ist kein Patron der Filialkirche und trotzdem ist sein Ehrentag im Ort am Zusammenfluss zwischen Döberten und Döritz Jahr für Jahr ein ganz besonderer. Wohingegen beispielsweise der Tag des Heiligen Gumbertus wenig gefeiert wird, widmen die Stublanger „ihrem“ Sebastian sogar eine Feier.

Die Feierlichkeiten zu „Sebastiani“ in Stublang beginnen am Sonntag, 19. Januar, um 9.15 Uhr mit einer Kirchenparade am Gemeindehaus. Entlang der Döritz geht es dann zur Kirche. Der Gottesdienst zu Ehren des Volksheiligen um 9.30 Uhr zelebriert, wie alle Jahre, Professor Johannes Stöhr aus Köln.

Was? verkaufsoffener Sonntag

Wann? Sonntag, 19. Januar

Wo? Altenkunstadt

In dem erst noch „jungen Jahr 2020“ steht am kommenden Wochenende wieder ein verkaufsoffener Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr im Mittelpunkt und wieder einmal werden dabei die Einkaufsbereich um den Verkehrskreisel von Röhrig, in der Woffendorfer Straße, sowie entlang der Weismainer Straße und insbesondere das Fachmarktzentrum ihre Anziehungskraft sicherlich nicht verfehlen. Und in der Tat es wird sich als lohnenswert für alle erweisen, die sich aufmerksam umsehen, denn nicht selten heißt es schon „Winter Sale“. Im Bereich von Röhrig nehmen der Sport und die Freizeit einen ganz besonderen Stellenwert ein. Auch die Liebhaber von Heim- und Haustieren dürften dabei auf ihre Kosten kommen, denn mittlerweile ist im Fachgeschäft „Aqua-Terra“ der Bereich der Aquaristik auf rund 100 Becken angewachsen, in denen sich eine vielfältige, farbenfrohe und interessant Tierwelt präsentiert. Dieses Umfeld bietet zudem die Gelegenheit, in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen im Cafe? der Bäckerei Schäfer zu verweilen. Nicht weit davon entfernt befindet sich der Nici-Shop mit seiner riesigen Stofftier-Welt für die Kinder und hier lässt sich schon an der vielfach zu sehenden Farbe „rosa“ erkennen, dass der Valentinstag ebenfalls nicht mehr weit ist.

Zwar haben die großen Märkte wie „Lidl“ und „Rewe“ am Sonntag geschlossen, denn nach den anstrengenden Weihnachtwochen wollen die Verantwortlichen ihrem Personal ganz einfach wieder etwas mehr Ruhe gönnen, dennoch hat beispielsweise die Familienbäckerei Fuchs mit ihren Brot- und Backwaren, sowie dem Cafe? geöffnet. Wie überhaupt dieser Einkaufsbereich des Fachmarktzentrums mit der Mode, den Schuhen, der Kosmetik und den Spielsachen trotz alledem viel zu bieten hat.

Dies gilt natürlich im besonderen Maße auch für Gückel-Top-Mode, wo das Motto: „Final Winter Sale“ lautet und sich alle Kunden darauf freuen dürfen, dass es tolle Angebote der Herbst-Winter-Kollektionen tatsächlich zum halben Preis gibt. Wer zudem noch etwas mehr Zeit mitbringt, kann sich im Hause Gückel mit Leckereien von Feinkost Willaschek und an der Prosecco- und Cappuccino-Bar regelrecht verwöhnen lassen.

Zudem bietet sich für alle die Möglichkeit, den Einkaufstag in Altenkunstadt mit einer gemütlichen Einkehr ausklingen zu lassen, denn hierfür ist die heimische Gastronomie wie immer bestens gerüstet.

Die Feierlichkeiten zu „Sebastiani“ in Stublang beginnen am Sonntag, 19. Januar, um 9.15 Uhr mit einer Kirchenparade am ... Foto: Klemenz
Auch für die Kindern gibt es am verkaufsoffenen Sonntag wieder vieles zu entdecken. Foto: Dieter Radziej

Schlagworte