LICHTENFELS

25 Jahren Gründerberatung am Landratsamt Lichtenfels

25 Jahren Gründerberatung am Landratsamt
Junge Leute beraten über das richtige Konzept für eine Unternehmensgründung. Offenbar sind sie sich einig geworden. Foto: YakobchukOlena

Was verbindet mehr als 2500 Frauen und Männer, die das Dienstleistungsunternehmen Landratsamt Lichtenfels in Sachen Unternehmensgründung in Anspruch genommen haben? Sie konnten sich im vergangenen viertel Jahrhundert dort kostenfrei über den Start in die berufliche Selbständigkeit informieren und sich wichtige Tipps für die Unternehmensgründung holen.

Initiiert durch Wirtschaftsförderer Helmut Kurz, startete Ende 1994 die erste gemeinsame Beratung von angehenden Unternehmern in Zusammenarbeit mit der IHK und der HWK Oberfranken. Ziel war und ist es, den Interessierten kurze Wege für eine Beratung anbieten zu können.

Seit längerer Zeit ist Klemens Jakob von der IHK für Oberfranken Bayreuth vor Ort, um den Einstieg in die Selbständigkeit qualifiziert auf den Weg zu bringen. Vertreter der Aktivsenioren unterstützen seit einigen Jahren das Beratungsnetzwerk.

Mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung unseres Landkreises werde es zunehmend wichtiger, beim Thema Unternehmensnachfolge Unterstützung geben zu können. „Die Zahlen der erfolgreich abgeschlossenen Übergaben in unserem Landkreis sprechen für sich,“ so der Landkreischef.

Fördermittel und Maschinenkauf

Er komme immer gerne nach Lichtenfels, da hier viele verschiedene Gründer vorsprächen, so Gründungsberater Klemens Jakob. Vielen habe er bei der Beantragung von Fördermitteln geholfen, wenn es um den Kauf von Maschinen und Gebäuden geht, zum Beispiel.

Zunehmend meldeten sich auch Unternehmer, die ihren Betrieb in der Familie weitergeben oder ganz veräußern wollen. „Helfen konnten wir etwa auch zwei Minderjährigen, die ein StartUp gegründet haben,“ so Klemens Jakob weiter.

25 Jahren Gründerberatung am Landratsamt
Landrat Christian Meißner (Mitte) bedankt sich bei Gründungsberater Klemens Jakob (rechts) für die langjährige Unterstüt... Foto: Heidi Bauer/Landratsamt Lichtenfels

Zudem habe die Lichtenfelser GründerTankstelle, entwickelt von Wirtschaftsförderer Helmut Kurz, die Möglichkeit eröffnet, einer größeren Gruppe an Gründungswilligen die Grundlagen für den Weg in die Selbständigkeit zu vermitteln.

Seit 2010 seien so im Landkreis 70 Unternehmensübergaben erfolgreich begleitet worden. Das seien mehr als etwa in Stadt und Landkreis Bayreuth. Eine Vielzahl der von der Wirtschaftsförderung begleiteten Unternehmern bestünden nach wie vor. (red)

Rückblick

  1. Baur-Gruppe verdoppelt das Umsatzwachstum
  2. Baur-Gruppe mit Umsatzplus von zwei Prozent
  3. Zukunftstag der Firma Raab: Mitarbeiter sind Impulsgeber
  4. Milder Winter: Arbeitslosenquote in Lichtenfels steigt nur leicht
  5. Eva Gill wechselt ans Bezirksklinikum Obermain
  6. Bundeswirtschaftssenat beruft Thorsten Gareis aus Lichtenfels
  7. 25 Entlassungen bei Robert Hofmann GmbH in Schney
  8. Lichtenfelser Buchladen „H. O. Schulze“ schließt
  9. Baustelle „Hofmann – Impulsgeber“ ist dem Zeitplan voraus
  10. Lichtenfels: Unternehmen wollen Energie sparen
  11. Marktzeulner Firma DKS GmbH nimmt am Umweltpakt Bayern teil
  12. IHK: Die Geschäftslage am Obermain bleibt solide
  13. Herbstaufschwung am Arbeitsmarkt in Lichtenfels
  14. "Schienenkonferenz Oberfranken" in Lichtenfels
  15. Konjunktureintrübung trifft nun auch Oberfranken
  16. In Schney: Werk II von „Hofmann – Ihr Impulsgeber“ wächst
  17. Robert Hofmann GmbH: Millionen für mehr Möglichkeiten
  18. Brose baut 2000 Stellen ab
  19. Die Zeit für den Lichtenfelser Lehrbauhof läuft ab
  20. Landrat Meißner besucht „Herz“ von „bullfrog“ in Michelau
  21. Wirtschaftsmedaille für Ebensfelder Wolfgang Schubert-Raab
  22. Prämiensparen: Sparkasse Coburg-Lichtenfels kündigt Sparverträge
  23. Mistelfeld: Vom Kaffeegenuss mit gutem Wissen
  24. Regiomed erweitert Geschäftsführung
  25. 1400 Frauen und Männer im Landkreis Lichtenfels ohne Job
  26. 25,1 Millionen Euro Defizit bei Regiomed bestätigt
  27. Thomas-Cook-Pleite zieht Kreise bis an den Obermain
  28. Concept Laser: Der „GE Additive Campus“ ist eröffnet
  29. Fortschritte bei der Sanierung von Regiomed
  30. Lichtenfelser stehen Schlange bei Eröffnung von Möbel Boss
  31. 1405 Menschen am Obermain ohne Job
  32. IHK: Die Lichtenfelser Industrie schwächelt
  33. Der Wirtschaft ein Schaufenster geben
  34. "Keine Häufung bei den Kündigungen"
  35. Der Friseursalon Wendler in Lichtenfels schließt
  36. 3D-Metalldruck an Hochschule Coburg jetzt möglich
  37. Die finanzielle Situation zwingt zu Veränderungen
  38. Ein Rundgang durch die Lichtenfelser Kirschbaummühle
  39. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Lichtenfels steigt
  40. FADZ Lichtenfels: Gemeinsam 3D-Druck erforschen und lehren
  41. Gesellschafter retten Regiomed vor Insolvenz
  42. Regiomed-Klinikverbund: Transparent den Spagat meistern
  43. Gute Adressen für Berufseinsteiger im Landkreis Lichtenfels
  44. Frank Herzog/Concept Laser: „Godfather of Laserdruck“ geht
  45. Neues Leben im Lichtenfelser Kaufland-Gebäude
  46. Klinikum Lichtenfels weiter in den roten Zahlen
  47. Lifocolor investiert 20 Millionen am Standort Lichtenfels
  48. Lichtenfelser Thorsten Gareis ein Top-Consultant
  49. OT-Gespräch mit IHK-Vertretern: Brexit macht unsicher
  50. Concept Laser: Einzug in den Campus hat begonnen

Schlagworte