LICHTENFELS

Ferienspaß am Obermain: Nix mit Couch-Kartoffel

Freitzeittipps
Auf dem Abenteuerspielplatz Spielwienix am Kordigast ist viel für Kinder geboten. Foto: red

Gerade schenkt die Herbstsonne uns noch viele ihrer Strahlen. Kein Grund also, in den bayerischen Herbstferien „in der Bude zu hocken“.

Spiewienix

Mit entsprechender Kleidung und Schuhen, die auch mal schmutzig werden dürfen, geht es ab zum Abenteuerspielplatz Spielwienix am Kordigast. Hier können sich große und kleine Entdecker an verschiedensten Spielgeräten wie Seilbahn, Rutschenturm oder Kletternetzen austoben. Viele kleine Holzhütten laden zum Verstecken oder Geheimnisse hüten ein. Doch auch für die Eltern ist gesorgt: Auf dem Areal, das einem keltischen Dorf nachempfunden worden ist, finden sich ausreichend Sitzgelegenheiten, die zur ausgiebigen Brotzeit einladen. Ein Halbtages-Ausflug für die ganze Familie.

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz am Kordigast/ 96260 Weismain; Preis: kostenlos

Doch auch die Spielplätze in Lichtenfels und Umgebung bieten sich im Herbst an: Schaukeln, Rutschen, Karussell und Sandkiste kann man auch in der kühleren Jahreszeit benutzen.

Zwergencafé

Zum Aufwärmen geht?s dann aber nach drinnen: Das Zwergencafé in Lichtenfels bietet nicht nur günstige Speisen und Getränke an, sondern trumpft vor allem mit ganz viel Platz. Die Einrichtung ist eher schlicht, dafür sorgen liebevolle Details für eine herzliche Atmosphäre. Hier stört es niemanden, wenn Klein-, Kindergarten- oder Schulkinder sich nach dem Kakao lautstark ins Bällebad oder den Klettertunnel stürzen. Nur eine Regel gibt es hier: Schuhe aus!

Ort: Bamberger Straße 33/ 96215 Lichtenfels; Preis: individuell

Stadtmuseum

Genug ausgeruht und geschlemmt: Damit auch die grauen Zellen so manches Schülers in den Ferien nicht ermüden, geht es nun ins Museum. Im Stadtmuseum Lichtenfels dreht sich alles um Eisenbahn und Korbhandel. Anschaulich und durch verschiedenste nachgestellte Szenen werden hier der Eisenbahnknotenpunkt und Standort der einzigen Korbfachschule in ganz Deutschland greifbar gemacht.

Standort: Bamberger Straße 3a/ 96215 Lichtenfels.

Heimatmuseum Klosterlangheim

Aber auch die Stadtteile von Lichtenfels haben ihre ganz eigene Geschichte. Bei der Durchfahrt durch Klosterlangheim staunt jeder über die langen Überreste der Klosterbauten. Im Heimatmuseum Klosterlangheim wird die Geschichte des Zisterzienserklosters Langheim lebendig und dessen Ausmaße an Hand eines rießigen Modells vorstellbar.

Standort: Abt-Mösiger-Straße 4/ 96215 Lichtenfels-Klosterlangheim

Unser Archivbild zeigt Prof. Dippold (6. v. li.) im Heimatmuseum in Klosterlangheim bei der Erläuterung der Geschichte d... Foto: red

Angebote des Kreisjugendrings

Auch der Kreisjugendring Lichtenfels wartet wieder mit einem spannenden Programm in den Herbstferien auf: Ob Halloween-Party, Wanderung durch das Kleinziegenfelder Tal oder Führung durch das Müllheizkraftwerk in Coburg-Neuses: Zusammen mit jungen Menschen kann man hier lernen und Spaß haben!

Programm: www.kjr-lichtenfels.de Preis: unterschiedlich.

Eigenes Abenteuer suchen

Doch auch ohne „Programm“ kann ein Familienausflug gelingen. Suchen Sie sich eine Wanderroute in ihrer Nähe, am Staffelberg oder durch den Wald und lernen die Natur auf eigene Faust kennen. Wie fühlt sich ein nasser Baumstamm an? Wie ein trockener Tannenzapfen? Wem gehört diese Spur da am Waldboden? Geben Sie ihren Kindern Aufgaben: Suche etwas Rauhes und etwas Weiches! Finde etwas Grünes, Rotes oder Blaues! Finde etwas, das zwei Teile hat oder ein Loch! Sie werden sehen, es entwickelt sich ein spannender Wettbewerb und ganz viel neues Wissen!

Ort: individuell; Preis: kostenlos;Öffnungszeiten: ganztägig.

Badevergnügen

Wenn es doch mal zu arg regnet, bleiben natürlich noch das Merania Bad in Lichtenfels oder das Aqua Riese Bad in Bad Staffelstein. Sie versprechen Bade- und Rutschvergnügen für Jung und Alt. Machen Sie doch auch ihren Aufenthalt zu einem Wettbewerb: Wer schwimmt am schnellsten? Wer taucht am weitesten? Wer kann die besten Figuren im Wasser nachstellen? Im Nu verzieht die Zeit mit Ausblick auf bunt gefärbte Bäume und Blätter.

Warum in den Herbstferien nicht einfach mal untertauchen? Foto: Aquariese

Standort: Sport- und Spaßbad AquaRiese, Seestraße 3, 96231 Bad Staffelstein; Preis: Tageskarte für Erwachsene sechs , Kinder vier Euro, Familie 16 Euro; Standort: Merania Hallenbad, An der Friedenslinde 5, 96215 Lichtenfels, Preis: Tageskarte Erwachsene 6 Euro, Kinder 4,50 Euro.

 

Schlagworte