LICHTENFELS

„Märchenmeditation“ und PC-Kurse

VHS-Leiter Michael Barnickel, Anja Biornstad, Saskia Düll und Landrat Christian Meißner (v. li.) stellen das neue Progra... Foto: red

„Rund um den Hund – die richtigen Umgangsregeln“, „Wenn Kindern trauern“, „Märchenmeditation“ oder „Hemdenbügeln“: Das Frühjahr-Sommer-Programm der VHS steht unter dem Motto „Bewährtes fortführen – neue Felder eröffnen“. Insgesamt werden 21 Kurse, Vorträge, Reisen und Radtouren, darunter 103 neue Angebote angeboten.

Aber auch Altbewährtes wie Sprach-, Computer- und Yogakurse ist im Frühjahr-Sommer-Programm zu finden. Durch das vielseitige Angebot kann die persönliche Lebensqualität erhalten oder gefördert und ein Ausgleich zum Alltag geschaffen werden. Die VHS bietet zudem berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, beispielsweise durch die Seminare „Führungskraft“ oder „Bewerbung – eine Visitenkarte der eigenen Persönlichkeit“. Das bunte Angebot biete für jeden Interessenten etwas, sind sich die Organisatoren sicher. Nichtsdestotrotz hat die VHS ein offenes Ohr für neue Kursideen.

Aufgrund der Vielzahl von Kursen ist es manchmal schwer, die passenden Räumlichkeiten zu finden. Umso erfreulicher ist es, dass es im neuen Semester gleich vier neue Kursorte gibt. Der VHS Lichtenfels steht ein Raum vom Bayerischen Roten Kreuz zur Verfügung. Die Hauptstelle Altenkunstadt/Weismain bietet zwei Sportkurse in der Abt-Knauer-Grundschule in Weismain an und auch die Hauptstelle Michelau hat mit dem Kultursaal in Neuensee und dem „Wollkörbla“ in Michelau zwei neue Räumlichkeiten gewonnen. Die Volkshochschule ist jedoch weiter auf der Suche nach geeigneten Räumen und nimmt Angebote gerne entgegen.

Besser frühzeitig anmelden

Wer Interesse an einem Kursangebot hat, sollte sich unbedingt rechtzeitig anmelden, empfehlen die VHS-Verantwortlichen. Das sei wichtig, auch im Falle einer Kursverschiebung oder Absage informiert werden zu können.

Seit Mitte Dezember unterstützt Anja Biornstad das Team in der Hauptstelle Lichtenfels in der Verwaltung. Die Volkshochschule zieht in der letzten Januarwoche um. Das Büro finden Interessenten dann direkt neben dem Landratsamt, zusammen mit der Tourismusregion Obermain Jura, in den neu gestalteten Räumen der Korbfachschule. Möglicherweise ist die Hauptstelle Lichtenfels in dieser Woche telefonisch schwer zu erreichen.

Das VHS-Programm liegt ab sofort im Landratsamt, Banken, in Büchereien und Rathäusern aus und ist auch online unter www.vhs-lif.de zu finden. Am 11. Februar liegt es dem Obermain-Service bei.

VHS im Landkreis

Hauptstelle Lichtenfels: Tel. (09571) 18329 oder 18574.

Hauptstelle Altenkunstadt/Weismain: Tel. (09572) 6607.

Hauptstelle Bad Staffelstein: Tel. (09573) 331907.

Hauptstelle Burgkunstadt: Tel. (09572) 6607.

Hauptstelle Ebenfsfeld: Tel. (09573) 9651.

Hauptstelle Michelau: Tel. (09571) 88133.

Hauptstelle Redwitz/Marktzeuln/Hochstadt/Marktgraitz: Tel. (09574) 4004.

Schlagworte