MÜNCHBERG

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der A 9

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 9 bei Münchberg (Landkreis Hof) zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 53-Jährige in ihrem Opel mit ihrem Ehemann in Richtung Norden. Kurz nach der Anschlussstelle Münchberg-Nord touchierte sie beim Überholen einen Milchlaster, woraufhin sich ihr Kleinwagen überschlug und auf dem Dach am linken Fahrstreifen landete.

Die Frau und ihr Mann erlitten dadurch schwerste Verletzungen, ein Rettungshubschrauber brachte den Beifahrer in ein Krankenhaus. Er schwebt derzeit in Lebensgefahr. Der Lasterfahrer blieb unverletzt, der Schaden liegt im niedrigen fünfstelligen Bereich. (pol)