NEUENSEE

Müllsammelaktion in Neuensee

Müllsammelaktion in Neuensee
Emma mit dem von ihr gesammelten Müll. Foto: Pamela Stroh

Die Müllsammelaktion der Neuenseer Wühlmäuse, der Kinder- und Jugendgruppe des Vereines für Gartenbau und Landespflege, unter dem Motto „Mein Biberbach muss sauber sein“ konnte aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen nicht wie geplant im März gemeinsam durchgeführt werden.

Müllsammelaktion in Neuensee
Evi und Ida waren auch sehr fleißig. Foto: Pamela Stroh

Die Aktion zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen ist leider auch nicht möglich, da bereits die Brutzeit beginnt und die Tiere dann nicht mehr gestört werden dürfen. Daher haben sich die Jugendleiterinnen Sonja Warmuth, Helga Pohl und Marion Schardt etwas einfallen lassen. Wir alle können etwas für unsere Natur tun. Aus diesem Grund haben sie vorgeschlagen beim nächsten Spaziergang eine Mülltüte und feste Handschuhe mitzunehmen und das herumliegende Plastik, die Flaschen, Verpackungen und so weiter einzusammeln und im Hausmüll oder den entsprechenden Glascontainern zu entsorgen.

Die Aktion geht bis 9. April. Wer einen großen Müllsack benötigt, kann diesen bei Helga Pohl kontaktlos abholen. Es wäre schön, wenn sich an dieser Aktion nicht nur die Neuenseer Wühlmäuse sondern auch die anderen Vereinsmitglieder beteiligen würden. Gerade das schöne Wetter in der kommenden Woche und die Osterfeiertage bieten sich doch für Spaziergänge an. Die Neuenseer Wühlmäuse haben bereits mit der Aktion begonnen und die ersten Säcke Müll sind schon eingesammelt.

 

Schlagworte