HOCHSTADT

Kita-Schließzeiten in Hochstadt beschlossen

Kita-Schließzeiten in Hochstadt beschlossen
Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Schließtage der Kita für das Jahr 2022. Foto: Werner Hauber

Kurz und knapp fiel die jüngste Gemeinderatssitzung in der Aula der Katzogelhalle aus. Bürgermeister Max Zeulner ließ das Gremium über die Schließtage der Kindertagesstätte für das Kalenderjahr 2022 abstimmen. Diese wurden zusammen mit der Kita-Leitung ausgearbeitet. Auch der Elternbeirat zeige sich damit einverstanden, so Zeulner.

Laut einstimmigem Beschluss gelten folgende Schließtage: Weihnachten 2021: 23. Dezember 2021, ab 13 Uhr geschlossen, 24. Dezember 2021 bis einschließlich 7. Januar 2022. Fasching 2022: 28. Februar bis einschließlich 1. März. Sommer 2022: 1. August bis einschließlich 19. August. Planungstag 2022: 22. August; Teamfortbildung 2022: flexibler Schließtag. Weihnachten 2022: 23. Dezember, ab 13 Uhr geschlossen. 24. Dezember 2022 bis einschließlich 7. Januar 2023.

Einer Bauvoranfrage zur Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage am Ortsrand von Wolfsloch stand das Gremium positiv gegenüber. Das Grundstück liege planungsrechtlich zwar im Außenbereich, jedoch sei der Flächennutzungsplan der Gemeinde bereits als Wohnbaufläche dargestellt. Das Bauvorhaben könne als sonstiges Vorhaben im Außenbereich zugelassen werden, wenn keine öffentlichen Belange dadurch beeinträchtig werden und die Erschließung gesichert ist. Die erforderlichen Erschließungsmaßnahmen müssen vom Bauherren selbst getragen werden.

Sperrung zwischen Gruben und der Bahnbrücke Richtung Nassanger

Die Deutsche Bahn saniere beim Weiler Gruben einen Wasserdurchlass. Zu diesem Zweck ist am Montag, 18. Oktober, zwischen Gruben und der Bahnbrücke Richtung Nassanger ganztags eine Vollsperrung eingerichtet.

Bürgermeister Max Zeulner verwies unter Bekanntgaben auf die Feierstunde zum Volkstrauertag am 14. November um 8.30 Uhr in der Hochstadter Kirche. Weitere Feierstunden in den Ortsteilen stünden noch nicht sicher fest.

Wie geht's mit dem Radweg nach Reuth weiter?

Gemeinderat Joachim Schlesinger (SPD) fragte an, wie es mit dem neuen Radweg zwischen Hochstadt und Reuth weiter gehe, da dieser ja am Ortseingang von Reuth zu Ende sei. Zeulner antwortete, dass die Planung hierfür durch Reuth noch offen sei. Über den weiteren Verlauf Richtung Roth an der Kreisstraße entlang würden bereits Verhandlungen geführt.

Schlagworte