MARKTGRAITZ

Hotline direkt zum Marktgraitzer Bürgermeister

Im Bild ein Teil der Helfer vor dem Einkauf: (v. li.) Tobias Doppel, Dritter Bürgermeister Michael Beier, Bürgermeister Jochen Partheymüller, Tim Hügerich und Gemeinderat Matthias Partheymüller. Foto: Roland Dietz

In Marktgraitz zeigen die Gemeinderäte und Bürgermeister Jochen Partheymüller immer wieder, dass sie bei Veranstaltungen der Gemeinde und in vielen Vereinen tatkräftig mit anpacken.

Dies ist in Zeiten der Corona-Pandemie nicht anders. „Es war klar, dass wir für Menschen, die nun zu sogenannten Risikogruppen zählen, etwas tun mussten“, erklärt Bürgermeister Jochen Partheymüller im Rückblick. So waren er und die Gemeinderäte des Bürgerblocks-Freie Wähler mit die ersten, die zur Tat schritten. „Wir wollten Mitbürger, die alters – oder gesundheitsbedingt zur Risikogruppe gehörten und deshalb aufgrund der aktuellen Lage den Kontakt in der Öffentlichkeit meiden sollten, helfen“, erklärt Partheymüller. Sofort fanden sich fast zehn Helfer aus den eigenen Reihen. In einem Flugblatt, im Ausscheller und bei Facebook wurde darauf hingewiesen, wie die Nachbarschaftshilfe aussehen sollte: Botengänge und Einkäufe wurden übernommen. Der Service wird bis zum heutigen Tag angeboten. Die kleine Hotline führt zum Handy von Bürgermeister Jochen Partheymüller unter Tel. 0172-8333900 täglich von 10 bis 13 Uhr. Einkaufskörbe oder Taschen mit Angabe von den benötigten Produkten wird mit ausreichend Bargeld zur Abholung vor die Haustüre gestellt und der getätigte Einkauf dann zurückgebracht.

Ein wenig stolz erzählt Tobias Doppel, dass man schon zehn Stammkunden regelmäßig beliefere und eine WhatsApp-Gruppe aufgebaut habe. Dies ist natürlich um so höher an zu rechnen, da ja in Marktgraitz keine Einkaufsmöglichkeit besteht.

Es wird gerne und kostenlos geholfen. Aber ab und an gibt es ein geschriebenes Dankeschön oder auch mal eine kleine Leckerei in Form im Einkaufskorb für die Helfer.

Rückblick

  1. Corona-Tagebuch: In Erinnerung an Luciano
  2. Reinhard und Niklas Derra: Corona mal die Flex gezeigt
  3. Corona–Tagebuch: Vergesslichkeit, Weinregal und Dusche
  4. Gerechtigkeit auf der Leinwand beim FrauenFilm-Festival
  5. Seubelsdorfer Kids lieben die tolle Knolle
  6. Corona-Tagebuch: Endlich hat es jemand begriffen
  7. Corona-Tagebuch: Wie man merkt, dass man alt wird
  8. Corona-Tagebuch: Wie kann man nur so falsch liegen
  9. Auf urtümlichen Wegen zum mystischen Fels
  10. Corona-Tagebuch: Die berauschenden Seiten des Lebens
  11. Corona-Tagebuch: Wen man so alles im Zug trifft
  12. Corona-Tagebuch: Im Spiegel sieht man nur sich
  13. Wandern: Seelenlandschaft und Lungenwellness
  14. Corona-Tagebuch: Endlich mal Zeit für die Familie
  15. Corona-Tagebuch: Wenn der Traum zum Albtraum wird
  16. Verpa Folie in Weidhausen sagt dem Virus den Kampf an
  17. Die Thermenkönigin im Interview: Ihre Majestät und Corona
  18. Coronna-Tagebuch: Wenn man den Geschmack verliert
  19. Coronna-Tagebuch: Leider verspätet
  20. Terrainkurweg: Grandiose Aussicht als Belohnung
  21. Bamberg als Leuchtturm der Digitalisierung
  22. Corona-Tagebuch: Zwei Cowboys im Sonnenuntergang
  23. Helikopter am Obermain: Hilfe für Vögel kommt aus der Luft
  24. Corona-Tagebuch: Busfahrer und die Weiblichkeit
  25. Wandern: Über Stock und Stein zur Querkeleshöhe
  26. Corona-Tagebuch: Ein Glückskeks sagt immer die Wahrheit
  27. Corona-Tagebuch: Zwei Cowboys im Sonnenuntergang
  28. 100 „G'schichtla vom Bänkla“ in Oberfranken
  29. Metzgermeister Julian Geldner: Das Handwerk hat Zukunft
  30. Corona-Tagebuch: Letzter Abschied mit einem Whiskey
  31. Suzan Baker musiziert mit Senioren: Echte Hits rosten nie
  32. Suzan Baker musiziert mit Senioren: Echte Hits rosten nie
  33. Corona-Tagebuch: Grüße von der Gartenparty
  34. Corona-Tagebuch: Von Werten und Respekt
  35. Pflegebonus am Obermain: Wertschätzung mit Abstrichen
  36. Corona-Tagebuch: Wenn die Liebe kalt wird
  37. Diözesanmuseum Bamberg: Kaisermantel und romanische Schätze
  38. Kulmbach: Die Geheimnisse des Bierbrauens
  39. Ruhe sanft mit „Baby Balla Balla“
  40. Familen-Wanderung: Die ersten Herbstboten begrüßen
  41. Marco Weidner: Corona trifft Häftlinge in Kronach hart
  42. Corona-Tagebuch: Es lebe die Verschwörungstheorie
  43. OT-Tagebuch: Die Sache mit der Miete
  44. Bamberger Museen profitieren von Coronahilfe
  45. Schach: Endlich Corona schachmatt setzen
  46. Falsches Buch, falsches Detail, falsche Frau?
  47. Verrückte Zeiten im Lichtenfelser Tierheim
  48. Corona-Tagebuch: So hinterlistig kann das Virus sein
  49. Wandern am Obermain: Lernen und Baden am Rudufersee
  50. Obermain–Grill: So saftig, da schmilzt selbst der Käse dahin

Schlagworte