MARKTZEULN

Gold für Lucy Backert vom Musikverein Marktzeuln

Lucy Backert mit ihrem Saxofon. Foto: Heinz Fischer

Sie kommt aus einer musikalischen Familie. So war es nicht verwunderlich, dass Lucy Backert aus Marktzeuln mit elf Jahren in das Nachwuchsorchester des Musikvereins eintrat und als Instrument Saxofon lernte, zunächst bei Christian Stenglein, dann bei Anna Piontek als Ausbilderin.

Bereits zwei Jahre später wagte sie sich an das Leistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes in Bronze (D1), was sie im März 2018 mit Erfolg errang. Schon 2020 kam der nächste Schritt, D2 stand auf dem Programm. Wieder im März, gerade noch zwei Wochen vor dem Lockdown, konnte sie Abzeichen und Urkunde für „Silber“ in Empfang nehmen.

Vier Tage Prüfung an der Musikakademie Hammelburg

Doch der Ehrgeiz der heute 16-jährigen Schülerin, die demnächst die elfte Klasse im Meranier-Gymnasium Lichtenfels besucht, war noch nicht gestillt. Gold sollte es noch sein, das Leistungsabzeichen D3, eine echte Herausforderung für die jungen Musiker. Lange, intensive Vorbereitung in Theorie und Praxis waren notwendig, von ihrer Ausbilderin Anna Piontek tatkräftig unterstützt.

Am 10. Juli dieses Jahres zunächst ein Vorspiel für die Zulassung zur Prüfung an der Musikakademie in Hammelburg. Dann, vom 31. Juli bis 3. August, die Tage der Prüfung. Standen zunächst Theorie und Gehörbildung auf dem Programm, folgten in den nächsten Tagen die praktischen Prüfungen. Per Losentscheid musste Lucy je eine Etüde und ein Vortragsstück spielen, dann folgte ein Selbstwahlstück mit Klavierbegleitung.

Alle schweren Anforderungen mit Bravour gemeistert

Eine vorgelegte Melodie musste sie in eine andere Tonart transponieren (umsetzen), letztlich wurden von der Jury noch Noten eines Stückes vorgegeben, das der jungen Musikerin gänzlich unbekannt war. Dieses musste sie nach Rhythmus und Tempo interpretieren und vorspielen – „vom Blatt“, wie es im Musikerjargon heißt. All diese schweren Anforderungen hat Lucy Backert mit Bravour gemeistert. So konnte sie Urkunde und Goldabzeichen voller Stolz in Empfang nehmen.

Mit ihr freuen sich ihre Freunde und Kollegen vom Musikverein Marktzeuln, besonders Dirigent und musikalischer Leiter Christian Stenglein und die Vorsitzende Barbara Lang. Freude und Stolz auch bei der Mama, die als Belohnung für ihren begabten Sprössling einen dicken Zuschuss für ein neues Instrument bereitstellte. So nennt Lucy jetzt ein nagelneues Sopransaxofon ihr Eigen.

Schlagworte