REDWITZ

Erfolgreich Leistungsprüfung in Redwitz abgelegt

Erfolgreich Leistungsprüfung in Redwitz abgelegt
Erfolgreich lief die Leistungsprüfung in Technischer Hilfeleistung ab. Über drei Wochen lang wurden drei Mal die Woche hierfür Übungen angeboten. Insgesamt drei Gruppen waren nun angetreten. Die Kreisbrandmeister Tobias Winterbauer und Sebastian Dorsch sowie Schiedsrichter Jürgen... Foto: Thomas Micheel
Erfolgreich lief die Leistungsprüfung in Technischer Hilfeleistung ab. Über drei Wochen lang wurden drei Mal die Woche hierfür Übungen angeboten. Insgesamt drei Gruppen waren nun angetreten. Die Kreisbrandmeister Tobias Winterbauer und Sebastian Dorsch sowie Schiedsrichter Jürgen Sliwinski überzeugten sich von den Fähigkeiten der Kameradinnen und Kameraden. Stefan Will, Kommandant der Stützpunktfeuerwehr, zeigte sich begeistert, dass sich nicht die Feuerwehrleute der Alarmgemeinschaft Redwitz/Obristfeld, sondern auch aus Mannsgereuth und Trainau der Aufgabe stellten. Mit dem näherkommenden vierspurigen Ausbau der B 173 werde das Zusammenwachsen der Feuerwehren immer wichtiger. Zweiter Bürgermeister Christian Zorn lobte die Leistung und lud zu einer Brotzeit ein. Die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt haben in der Stufe Sebastian Eideloth, Joshua Wohlleben, Jens Slezak, Bernd Watzka, Tobias Pfaff, Lukas Busch, Florian Grieß, Florian Mahr, Michael Popp und Louis Bernert, in der Stufe 2 Timo Fuhrmann, Michael Eideloth und Mark Walder, in der Stufe 3 Annika Günzel, Andre Schneider und Udo Schneider, in der Stufe 4 Stefan Will und in der Stufe 5 Dominic Schwalme und Kai Fuhrmann.Text/

Schlagworte