MICHELAU

Fasching in Michelau: Der Countdown läuft

Fasching in Michelau: Der Countdown läuft
Nicht nur beim Weiberfasching geht in der Michelauer Angerturnhalle während der närrischen Tage die Post ab. Foto: Klaus Gagel

Der Countdown läuft. Schon jetzt zählen die „Narren“ in der Korbmachergemeinde die Tage bis zum Faschingsdienstag am 25. Februar herunter. Dann wird sich wieder der bunte Gaudizug durch den Ort wälzen. Und auf dem Anger und in der Angerturnhalle geht die Post ab. Doch schon zuvor locken „hammerharte Highlights“.

Legendärer Weiberfasching diesmal am 20. Februar

Da ist zunächst der legendäre Weiberfasching, der in diesem Jahr der in diesem Jahr ausgerechnet auf das verrückte Datum 20. Februar fällt. Die Veranstaltung in der Angerturnhalle hat absoluten Kultcharakter, wurde inzwischen oft kopiert, aber nie erreicht.

Speziell das Motto „Sweet Dreams – Süße Träume“ könnte die Damenwelt dazu verführen, sich mal so richtig auszutoben. Schließlich sind die Ladys, abgesehen von ein paar gut aussehenden Barkeepern, am „Schmutzigen Donnerstag“ unter sich. Nicht zuletzt die tänzerischen und sportlichen Einlagen, die die Tanzpausen verkürzen, reißen jedes Jahr die Mädels zu Beifallsstürmen hin.

Wenn die Girls so richtig auf Touren gekommen sind werden ab 22.33 Uhr auch die Mannsbilder in den Saal gelassen. Jeder Versuch sich vorher an den Türsteherinnen vorbeizuschmuggeln, war in den Vorjahren zum Scheitern verurteilt. Die geschulten Kräfte erkennen Männer allein schon am Geruch. Einlass zu dieser legendären Veranstaltung für Frauen in der Angerturnhalle ist um 19 Uhr. Los geht?s um 20 Uhr.

Turnerfasching: etwas gesitteter, aber nicht weniger verrückt

Etwas gesitteter, aber nicht weniger verrückt geht es beim Turnerfasching am Samstag, 22. Februar, in der Turnhalle zu. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Von den vielen Faschingsveranstaltungen des 20. Jahrhunderts in Michelau konnte sich nur der Turnerfasching behaupten, was allein schon für die Qualität dieses Faschings-Highlights spricht.

Am Faschingsdienstag wird das närrische Treiben zunächst ins Freie verlegt. Gegenüber den Vorjahren gibt es etliche wichtige Veränderungen. Wegen der Baumaßnahme an der Johann-Puppert-Schule soll der Zug in diesem Jahr vom Anger aus starten. Die Teilnehmer treffen sich dort ab 9.30 Uhr und starten um 11 Uhr den Zug durch die Gemeinde.

Gegenüber den ersten Meldungen musste die Wegstrecke nochmals angepasst werden. Der Weg durch die Bahnhofstraße - Mainfeldplatz - Bismarckstraße entfällt.

Wegstrecke des Umzugs wurde noch einmal angepasst

Und so sieht die neue Route aus: Anger – Plärrer – Kirchplatz – Bachstraße – Alte Poststraße – Schillerstraße – Neuenseer Straße – Kirchplatz – Schneyerstraße – Lahmstraße – Dr. Martin Luther Straße – Plärrer – Anger. Dort endet der Zug gegen 12 Uhr.

Anmeldung: Noch bis Ende der Woche sollten sich alle Gruppen, die am Umzug teilnehmen in der Gemeinde Michelau bei Matthias Trier angemeldet haben (Fax.: 09571/970727 oder Email: trier@gemeinde-michelau.de). Auf Landkreis-Ebene wurden einheitliche Bedingungen für die Teilnahme von Fahrzeugen an Umzügen ausgearbeitet, diese sind ebenfalls bei der Gemeinde erhältlich. Bei teilnehmenden Fahrzeugen bitte wegen der Versicherung auch das Kfz-Kennzeichen mitteilen.

Heringsessen bei den Schützen, Aprés-Ski–Party auf dem Anger

Nicht nur für Faschingsschwärmer mit Katerstimmung dürfte das Angebot des Schützenvereins Michelau interessant sein. Dieser lädt nämlich am Faschingsdienstag im Anschluss an den Faschingsumzug zum Heringsessen ins Schützenhaus ein. Dort gibt es nicht nur marinierte Heringe mit Kartoffeln, sondern auch Kaffee und Kuchen für den Faschingskehraus.

Die Aprés-Ski-Party des TV Michelau findet direkt im Anschluss ab 12 Uhr als Open Air mit heißer Discomusik auf dem Anger statt. Seit Jahren trotzen Jung und Alt der Witterung und feiern eine der fetzigsten Partys im Landkreis.

Kinderfasching des TV Michelau

Parallel dazu kommen die Kinder der Großgemeinde kommen am Faschingsdienstag in der Angerturnhalle zu ihrem Recht. Für sie hat der TVM wieder etliche sportliche Aufgaben vorbereitet, so dass sich die begleitenden Eltern und Großeltern auch mal zurücklehnen können.

Fasching in Michelau: Der Countdown läuft
Der Weiberfasching in der Michelauer Angerturnhalle ist legendär. Foto: Klaus Gagel

Schlagworte