29.01.2020 Foto: red

Mit seinen Genossen unterwegs: Stephan Arndt in lockerer Runde.

3 von 4