TRAINAU

„Fantastische 4“ holen den Sieg bei „Tranaarer Summer Games“

Hoffungsvoll waren alle Mannschaften vor dem Start der Summer Games in Trainau. Foto: Werner Knoth

Mit dem Tranaarer Sommerfest haben die Blumen- und Gartenfreunde ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Dabei initiierten sie am Festzelt auf dem Sportplatz die „Tranaarer Summer Games“. Acht Mannschaften nahmen daran teil.

Gut zog sich die Rotkäppchenband beim Bobbycar-Rennen aus der Affäre. Foto: Werner Knoth

Die Teams hatten insgesamt zehn Spiele zu bewältigen, beispielsweise Trampolinspringen, Bälle küssen, die „Reise nach Jerusalem“ oder das Bobbycar-Rennen. Bei allen Disziplinen waren Teamgeist, Wissen, Geschick und Mut gefragt.

Das Preisgeld in Höhe von 200 Euro gesichert

Zahlreichen Zuschauer beobachteten das Treiben. Letztlich gingen die „Fantastischen 4“ als Sieger hervor, gefolgt von „Alpha Mannsgereuth“ und den Twingos. Die „Fantas“ sicherten sich ein Preisgeld von 250 Euro.

Auch bei den Kindern kam keine Langeweile auf. Für sie gab es Torwandschießen, einen Kettcar-Parcours und das Kinderschminken. Am Abend stand „DJ Soundflash“ bei der Partynacht hinter den Plattentellern. Dabei gab es eine große Lasershow, die die zahlreichen Besucher stark beeindruckte.

 

Schlagworte