MANNSGEREUTH

In Mannsgereuth ist ein Habicht entflogen

In Mannsgereuth ist ein Habicht entflogen
Seit Mittwoch, 10. Juli ist in Mannsgereuth ein Habichtsterzel, also ein männlicher Habicht, entflogen. Wie Falkner Jürg... Foto: Jürgen Meusel

Seit Mittwoch, 10. Juli ist in Mannsgereuth ein Habichtsterzel, also ein männlicher Habicht, entflogen. Wie Falkner Jürgen Meusel sagt, wurde der Raubvogel am Samstag, 13. Juli, noch im Ortsteil Mühle gesehen. Der Habicht ist aktuell in der Mauser vom Rothabicht zum erwachsenen Habicht und nur bedingt flugfähig. Es ist anzunehmen, dass er sich aktuell nur leichtere Beute (Hühner, Haustauben, Haustiere) auswählt. Der Habicht trägt Geschüh, das sind Lederbändchen, an seinen Füßen. Falls er irgendwo gesichtet wird, würde sich Jürgen Meusel über eine Nachricht freuen. Kontakt: ? 0173-3520975 oder (09264) 314.

Schlagworte