REDWITZ

Gemeindefest mit Entenangeln und Fotoausstellung

Gemeindefest mit Entenangeln und Fotoausstellung
Mit Pfarrer Schwarz (re.) sangen die Kinder Lieder. Foto: Thomas Micheel

Als ausgezeichneter Veranstaltungsort erwies sich der Garten des evangelischen Gemeindehauses für das Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinden Redwitz und Obristfeld. Jede Menge war geboten und allgegenwärtig war das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen der St. Ägidius-Kirche.

Gemeindefest mit Entenangeln und Fotoausstellung
Ella sucht sich am Tisch der Kita die Farben für ihr buntes Armband zusammen.

Den Auftakt setzte ein Gottesdienst mit heiligem Abendmahl (Traubensaft) im Gemeindehaus. Pfarrer Daniel Steffen Schwarz nahm Bezug auf die Verwandlung des Saulus zu Paulus. Dabei stellte er heraus, wie Gott wunderbar am Menschen wirkt und das Leben auf den Kopf stellt. Aus dem Ungläubigen wurde ein Gläubiger.

Im Anschluss war eine Fotoausstellung rund um die St. Ägidius-Kirche im kleinen Saal des Hauses geöffnet. Die ausgestellte Fotografien wurden am Nachmittag verlost. Ein gemeinsames Mittagessen führte in den Nachmittag über.

Mit einer Dia-Show auf Zeitreise

Gemeindefest mit Entenangeln und Fotoausstellung
Pfarrer Daniel Steffen Schwarz beteiligte sich mit seinen beiden Kindern Noah (li.) und Simon am Kinderprogramm. Foto: Thomas Micheel

In Erinnerung gebracht wurde das Festgeschehen im Februar mit einer Filmvorführung über Jubiläumsvortrag und Jubiläumsabend. Ebenso gezeigt wurde die Diashow „St. Ägidius - gestern und heute“.

Im Garten des Gemeindehauses lockte ein Büchertisch mit christlicher Literatur und Geschenkartikeln und lud nicht nur zum Schauen ein. Weiter gab es an einem Stand gestickte Taschen, Untersetzer und Kissen. Ein vielfältiges Programm bot sich den Kindern. Sie konnten sich schminken lassen oder sich am Tisch der Kindertagesstätte ein buntes Armband nach eigenem Geschmack zusammenstellen.

Wer seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen wollte, konnte dies beim Entenangeln tun. Auf der Hüpfburg konnten sich alle austoben.

Pfarrer Schwarz greift zur Gitarre

Pfarrer Schwarz hatte zur Gitarre gegriffen und sang mit den Kindern. Bei Kaffee und Kuchen konnte jeder sein Wissen beim Quiz rund um die St. Ägidius-Kirche erproben und den Nachmittag ausklingen lassen.

 

Schlagworte