SCHWÜRBITZ

Schlachtfest: Zuerst Sirene, dann Spint

Schlachtfest: Zuerst Sirene, dann Spint
Frischen Spint gab es beim Schlachtfest. Foto: Stefan Motschenbacher

Kräftig zusammen halfen am Samstag wieder alle Feuerwehrfrauen und -männer, die den vielen Gästen zum 30. Mal im Feuerwehrgerätehaus ein zünftiges Schlachtfest anboten.

Bereits am Morgen rauchten die Kessel und die „Beauftragten“ wachten über Temperatur und Gargrad des frischen Spints.

Pünktlich um 11 Uhr am Vormittag bildete sich eine lange Schlange von Spezialitätenliebhabern. Wie auf Bestellung „meldete“ die am Feuerwehrhaus installierte Sirene „Spint fertig“. Natürlich war das nur der turnusgemäße Probearlarm, der jeden ersten Samstag im Monat stattfindet.

Am Nachmittag gab es zusätzlich Kaffee und Kuchen sowie am frühen Abend noch einmal Wurstspezialitäten nach altem Rezept. Ein rundum gelungenes Schlachtfest für die „Feuerwehrler“ und ihre Gäste.

Schlagworte