REDWITZ

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 173 an Fronleichnam

Verkehrsunfall am Donnerstag (Fronleichnam) auf der B 173 bei Redwitz. Foto: Stefan Johannes
Zwei Schwerverletzte und etwa 50 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um etwa 10.10 Uhr auf der B 173 zwischen Redwitz, Abzweigung Obristfeld, und Unterlangenstadt ereignet hat. Ein 75-jähriger Mercedesfahrer aus dem Landkreis Bamberg war aus ungeklärter Ursache mit seiner E-Klasse auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit dem VW Touareg eines 60-Jährigen aus dem Landkreis Kronach zusammengestoßen. Während der VW-Fahrer sein Fahrzeug verlassen konnte, wurde der 75-Jährige in seinem komplett zerstörten Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Rettungskräften mit der Rettungsschere befreit werden. Ein Hubschrauber flog den Mercedes-Fahrer mit einem Polytrauma nach Jena ins Krankenhaus. Der 60-Jährige wurde schwer verletzt in die Frankenwaldklinik in Kronach gebracht. Bei der Bergung und der Sicherung der Unfallstelle waren Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren sowie des BRK im Einsatz. Die Polizei musste die Bundesstraße für zwei Stunden sperren.
Verkehrsunfall am Donnerstag (Fronleichnam) auf der B 173 bei Redwitz. Foto: Stefan Johannes
Verkehrsunfall am Donnerstag (Fronleichnam) auf der B 173 bei Redwitz. Foto: Stefan Johannes
Verkehrsunfall am Donnerstag (Fronleichnam) auf der B 173 bei Redwitz. Foto: Stefan Johannes
Verkehrsunfall am Donnerstag (Fronleichnam) auf der B 173 bei Redwitz. Foto: Stefan Johannes
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 173 an Fronleichnam
Zwei Schwerverletzte und etwa 50 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag... Foto: Text: Steffen Huber/Stefan Johannes

Schlagworte