MICHELAU

38 neue ABC-Schützen in der Johann-Puppert-Schule Michelau

Groß war die Vorfreude in den Wochen zuvor, dann war der große Tag endlich gekommen: Zum neuen Schuljahr sind 38 ABC-Schützen an der Johann-Puppert-Schule Michelau eingeschult worden.

Nach einem Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche liefen alle neuen Schulkinder zusammen mit ihren Eltern zur Schule. Dort wurden sie durch die Rektorin Cornelia Zauritz herzlich begrüßt. Die Spannung war groß, als alle Schüler endlich erfuhren, in welcher Klasse sie sind und welche Lehrkraft sie in den nächsten zwei Jahren als Klassenlehrerin haben. Gemeinschaftlich zogen die beiden Klassen unter großem Applaus aller Beteiligten in das Schulhaus ein und hatten sogleich ihre erste Unterrichtsstunde in ihrem Leben. Am meisten freuten sich die Kinder darauf, endlich lesen, schreiben und rechnen zu lernen. (red)