116 Sportabzeichen beim Turnverein Redwitz

REDWITZ

116 Sportabzeichen beim Turnverein Redwitz

Ein gelungener Rahmen war die Jahresversammlung des Turnvereins für die Übergabe der Sportabzeichen an die Vereinsmitglieder. Pünktlich im vergangenen Mai konnte die Saison gestartet werden, schaute Sportabzeichenwart Beate Wagner zurück. Bis in den November hinein wurde für die erfolgreiche Abnahme trainiert. Für gut befand sie die Anschaffungen, die funktionieren und dadurch den Spaß am Sport erhöhen.

Insgesamt 116 Sportabzeichen wurden erfolgreich abgelegt, verkündete Wagner zu Recht mit Stolz. Sechs Familien wurden mit besonderen Familienurkunden ausgezeichnet. Zusammen überreichten Marco und Beate Wagner und Otto Poperl Abzeichen und Urkunden an Nele Behr (zweite erfolgreiche Abnahme, Gold); Ida Fischbach (2, Gold), Tim und Luis Fischbach (3, Silber); Harald Heinel (8, Gold), Herbert Hühnlein (23, Gold); Horst Novotny (7, Gold); Anita Paulusch (5, Gold); Paula Feick (1, Silber); Pierre Schneider (3, Silber); Kerstin Spindler (3, Gold); Julius Wendrich (1, Gold); Emilia Popp (1, Gold) und Elke Popp (2, Silber).

Sechs Familien erhielten Familienurkunden

Familienurkunden nahmen entgegen Familie Eideloth mit Lea (3, Gold), Ben (2, Silber), Klaudia (3, Gold), Sebastian (2, Gold); Familie Gäbelein mit Jürgen (7, Gold), Marcel (1, Gold), Jasmin (11, Gold), Cedric (8, Gold); Familie Köhler mit Franziska (2, Gold), Magnus (3, Gold), Malte (2, Silber), Nils (2, Gold), Titus (2, Bronze), Matthias (1, Gold); Familie Will mit Luna und Linus (8, Gold), Helge (10, Gold) sowie die Familie Rühr mit Dirk (3. Silber; auch Turnerrat) Magdalena (1, Gold).

Vom Vorstand und dem Turnerrat haben die Bedingungen erfüllt Marion Hoberg (3, Silber), Heiko Wagner (4, Silber), Dominik Schmidt (6, Gold) und Martin Paulusch (10, Gold). Mit dem Sportabzeichen für den Behindertensport wurde ausgezeichnet Maria Schmidt (5, Gold) sowie Elvira Ludwig (auch Ältestenrat; 3, Gold).

„Das Sportabzeichen hat sich in Redwitz enorm entwickelt.“
Martin Paulusch, Vorsitzender

Vorsitzender Paulusch ließ es sich nicht nehmen, die Sportabzeichenwarte persönlich für deren Leistungen auszuzeichnen: Marco und Beate Wagner (beide je 10, Gold). Bereits zum 51. Mal (Gold) hat Otto Poperl die Bedingungen für das Sportabzeichen erfolgreich gemeistert. „Das Sportabzeichen hat sich in Redwitz enorm entwickelt“, stellte zum Abschluss der Vorsitzende anerkennend fest.