LICHTENFELS

Plüschtiere-Sonderschau im Stadtmuseum Lichtenfels

Im Stadtmuseum Lichtenfels ist mit dem 1. Advent die neue Sonderausstellung: „Plüschtiere von Steiff aus dem Puppenmuseu... Foto: Christine Wittenbauer

Im Stadtmuseum Lichtenfels ist mit dem 1. Advent die neue Sonderausstellung: „Plüschtiere von Steiff aus dem Puppenmuseum Coburg“ zu sehen.

Passend zur Winterzeit sind seltene Sammlereditionen, wie eine Weihnachtskrippe und eine Pyramide mit Steif-Bärchen, zu sehen.

Weiter tummelt sich mit Teddys, Haustieren, Waldtieren, Zootieren und Wollminiaturen fast das gesamte Sortiment der beliebten Tiere mit dem „Knopf im Ohr“ in den Vitrinen.

Somit gibt die Sonderausstellung einen Überblick zur Produktpalette von der Nachkriegszeit bis heute. Eine Ausstellung, die nicht nur Kinderherzen zur Weihnachtszeit höher schlagen lässt.

Erster Bürgermeister Andreas Hügerich wird die Ausstellung am Sonntag, 1. Dezember, um 14 Uhr im Stadtmuseum Lichtenfels, Bamberger Straße 3a eröffnen. Die Leiterin des Coburger Puppenmuseums, Christine Spiller, wird die einleitenden Worte zur Sonderausstellung sprechen.

Zur Vernissage sind alle Bürger eingeladen

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von Schülern der Heinrich-Faber-Musikschule Lichtenfels. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind bis 12. Januar 2020 jeweils mittwochs und sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr. Ebenso am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, und am 6. Januar 2020 von 14 Uhr bis 17 Uhr. (red)

Schlagworte