LICHTENFELS

Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt

Leichtfüßig, wendig und schnell meistern die Schlittenhunde beim sechsten Schlittenhunderennen in Theisau die Strecke. Im Lager der „Musher” auf dem Reitgelände herrscht Hochbetrieb. Foto: Repros: ramming

Es etabliert sich: Das Schlittenhunderennen in Theisau findet bereits zum sechsten Mal in Folge statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Die sogenannten „Musher“ und ihre vierbeinigen Gefährten sind am dritten November-Wochenende 1994 sogar besonders guter Laune, denn nach den sonst eher schmuddelig nassen Bedingungen der vergangenen Jahre ist es diesmal so kalt und der Boden gefroren und mit Reif überzogen, dass dies den 300 Schlittenhunden sichtlich entgegenkommt: Sie sind kaum zu bremsen, berichtet das OT. Die Rennen und das Rahmenprogramm locken viele Interessierte auf das Gelände des Reitvereins.

Die große Fichte neben der Michelauer Johanniskirche zeigt eine besorgniserregende Braunfärbung ihrer Nadeln – schon sei... Foto: Repro: Herold Gagel

Zur Einweihung des neuen zweigruppigen Kinderhorts Sankt Marien am 25. November 1994 kommt die Bayerische Familienministerin Barbara Stamm nach Lichtenfels in die Kirchgasse 2. Das Gebäude der Dechant-Unreinischen Stiftung war nach dem Abzug der Niederbronner Schwestern frei geworden und seitens der Stadt für 1,6 Millionen Mark umgebaut worden. Träger des Horts, der bis zu 50 Plätze bereithält und für Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren gedacht ist, ist der Kreiscaritasverband.

Ersatz für den Weihnachtsbaum gepflanzt

Es ist eine Woche vor dem ersten Advent: Die ersten kommunalen Weihnachtsbäume auf Marktplätzen und vor Rathäusern stehen bereits. In Michelau macht man sich leider Sorgen um die in der Grünfläche neben der Johanniskirche wachsende, große Fichte: Dieser altgediente Weihnachtsbaum entwickelt seit Monaten eine auffallende Braunfärbung der Nadeln. Vorsorglich hat man ihm nun schon einmal einen kleinen Ersatzmann zur Seite gepflanzt.

In Burgkunstadt wird das „Lendekreuz“ runderneuert: Am neuen Holzbalkenkreuz mit neuer Überdachung präsentiert sich nun ein von Dieter Weberpals kostenlos frisch restaurierter Christuskorpus. Am letzten November-Wochenende lockt auch schon der mittlerweile neunte Weihnachtsmarkt in die Schuhstadt. Die Fürther Firma August Bätz übernimmt das Lichtenfelser Modehaus Wagner zum 1. Januar 1995; für zwei Monate soll dann für Renovierungs- und Erweiterungsmaßnahmen geschlossen bleiben, bevor am 1. März neu eröffnet wird.

Der neue Lichtenfelser Kinderhort Sankt Marien präsentiert sich zur Einweihung am 25. November 1994 mit Fahnenschmuck. F... Foto: Repros: Rutkowski

Die FFW Strössendorf wählt Hans-Werner Jetschina zum Nachfolger von Kommandant Dieter Domes, der sein Amt aus beruflichen Gründen schweren Herzens zur Verfügung stellt. Konrad Tremel wird Ehrenvorsitzender und Johann Ruß Ehrenmitglied der Waldbesitzervereinigung Staffelstein-Jura.

Kämpfer des TSV Staffelstein mit Vize-Titeln

Aus Lübeck von der Deutschen Ju-Jutsu-Meisterschaft kehren zwei Kämpfer des TSV Staffelstein mit Vize-Titeln zurück: Gudrun Heinkelmann in der Klasse bis 64 Kilo und Harald Barnickel in der Klasse bis 65 Kilo.

Rückblick

  1. Vor 25 Jahren: Bankräuber nach einer Stunde geschnappt
  2. Vor 25 Jahren im OT: Landkreis geht auf Schlittenpartie
  3. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt
  4. Vor 25 Jahren: Teilnehmerrekord beim Schneyer Silvesterlauf
  5. Walter Stangl löst Höbelt als Lichtenfelser Polizeichef ab
  6. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren: Preis für Schülerzeitung „Hiobsbotschaft“
  7. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Michelau nach Tod von Bürgermeister Perzel in tiefer Trauer
  8. Volkstümliche Stars und Nikolaus-Schwimmer
  9. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt
  10. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt
  11. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt
  12. Die Woche vor 25 Jahren: Der neue Leiter des Michelauer Korbmuseums ist da
  13. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Nächtlicher Brandanschlag auf Redwitzer Moschee
  14. Vor 25 Jahren im OT: Mahnstein gegen ICE und A 73 enthüllt
  15. Ehrung für Horsdorf und Loffeld
  16. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren: Reinhold Messner lobt Weismainer Kletterwand
  17. Rückblick: Grossmann und Biedefeld im Landtag
  18. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Ein Feuer wütete in Redwitz
  19. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Schneyer Schlote fallen, in Klosterlangheim versumpft Bagger
  20. Vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Dachboden in Schney gibt Einblicke
  21. Vor 25 Jahren: In Marktgraitz fräst sich vor 25 Jahren Maschine durch Fels
  22. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Modellflieger und ein lahmer Flugkünstler
  23. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Die Michelauer Kirche bekommt endlich einen Namen
  24. Die Woche vor 25 Jahren: Staffelsteiner Altstadtfest und Hitzewelle
  25. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren stieg das erste Lichtenfelser Stadttorfest
  26. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Legenden schnüren die Fußball-Schuhe
  27. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Staffelsteiner Friedhofsglocke geweiht
  28. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Innere Bamberger Straße vom Verkehr entlasten
  29. Heftige Unwetter vor 25 Jahren: Kühe vom Blitz getroffen
  30. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren: Mainrother Fernsehantenne wird umgelegt
  31. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Lichtenfels in der Hand der „Zielsicheren“
  32. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Störche haben eine wüste Saison
  33. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren: Betagte Geisterfahrerin, fliegende Steinblöcke
  34. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Giechkröttendorf feiert vor 25 Jahren Weihe der Kapelle
  35. Die Woche vor 25 Jahren im Obermain-Tagblatt: Vor 25 Jahren: Flut von Medaillen, Orden und Pokalen

Schlagworte