EYRICHSHOF

Musikerlebnis mit Rea Garvey und Status Quo im Park

Status Quo gastierten mit ihrer "Back! On Tour" am 23. Juli in Schloss Eyrichshof. Foto: Tovita Brathen Razzi

Rea Garvey, Konstantin Wecker, EAV, Status Quo, Angelo Kelly oder Wincent Weiss sind die Stars des „Rösler Open-Air Schloss Eyrichshof“ von Dienstag, 23. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, im historischen Schlosspark des Freiherrn von Rotenhan. Über den Ablauf, die Tickets und Vorbands informierten die Veranstalter.

„Das Festival in Ebern hat sich längst etabliert. Zum einen über die Künstler, zum anderen aber auch über die tolle Location“, erklärte Wolfgang Heyder vom Veranstaltungsservice Bamberg. Er rechnet in diesem Jahr mit insgesamt bis zu 17 000 Konzertbesuchern. Bei den bestuhlten Konzerten bietet das Schloss Eyrichshof Platz für 2400 und unbestuhlt sogar Platz für 4500 Gäste.

Spitzenreiter sind Rea Garvey und EAV, bei denen schon zwei Monate vor der Veranstaltung von „nahezu ausverkauft“ gesprochen werden könne, so Wolfgang Heyder. Auch bei Wincent Weiss sieht es ähnlich aus.

Altrocker von Status Quo seit 1967 die Stimmungsgaranten

Status Quo wird im Rahmen der „Back! On Tour“ am Dienstag, 23. Juli, um 20 Uhr auftreten. Als Stimmungsgaranten sind Status Quo seit 1967 der Inbegriff. Dass sie nach ihrem Akustik-Ausflug erneut unter Strom stehen, bietet beste Voraussetzungen für den Konzertgenuss. Den Support wird Dr. Woo?s Rock?n?Roll Circus übernehmen. Sie packen über 50 Songs in einen nahtlosen Megasong, der durch fließende Übergänge und ausgefeilte Variationen Überraschendes und Vertrautes virtuos mixt.

Konstantin Wecker tritt mit seiner „Weltenbrand Tour“ am Dienstag, 24. Juli, um 20 Uhr auf. Für viele gehören Violine, Bratsche und Cello seit jeher zu dem Münchner Liedermacher wie dessen Klavier und seine Stimme. Wecker wird mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie auf große Konzertreise gehen.

„1000 Jahre EAV – Alles ist erlaubt“, heißt es am Donnerstag, 25. Juli. Unter diesem Motto wird die Erste Allgemeine Verunsicherung zum 40-jährigen Bühnenjubiläum ihre Abschiedstournee begehen. Hits wie „Küss die Hand, schöne Frau“, „Ba-Ba-Banküberfall“, „Ding Dong“ und „Samurai“ dürfen da natürlich nicht fehlen.

Irische Musiker mit Familiensinn

Angelo Kelly & Family präsentieren ihre „Irish Summer Tour“ am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr. Angelo, seine Frau Kira, die Kinder Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William werden das Publikum mit auf eine wunderbare Reise nehmen. Die Familie wird dabei von original Irischen Musikern unterstützt, die im Laufe der Jahre zum Teil der Familie geworden sind.

Wincent Weiss tritt mit seiner „Irgendwie Anders Sommertour“ am Samstag, 27. Juli, um 20 Uhr auf. Er erzählt in seinen Songs Geschichten, teilt Emotionen und Stimmungen. Es sind Songs, die man mühelos mit besonderen Lebensmomenten verbinden kann. Besonders bekannt ist er für Songs wie „Musik sein“, „Feuerwerk“ oder „An Wunder“.

Der „Irishman in Berlin“ Rea Garvey gastiert am Sonntag, 28. Juli, um 20 Uhr in Schloss Eyrichshof. Mit seinem vierten Studioalbum schlägt er erneut andere Töne an, obwohl er sich selbst treu bleibt. Das erklärt wahrscheinlich auch, warum das Konzert in Eyrichshof bereits jetzt nahezu ausverkauft ist.

Die Fans dürfen sich auch auf Hits aus den drei vorangegangen Solo-CDs freuen. Als Support wurde der irische Sänger, Songwriter und Gitarrist Ryan Sheridan bekannt gegeben.

Parkplätze und Shuttles

Durch zwei verschiedene Pläne soll es zu keinen wetterbedingten Parkproblemen kommen. Bei ausreichend gutem Wetter können die umliegenden Wiesenparkplätze befahren werden. Falls diese nicht befahrbar sein sollten, werden die Besucher zu Parkplätzen umgeleitet, von denen Shuttlebusse zum Schloss fahren. Es wurde ein neuer Schwerbehindertenparkplatz gebaut.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Hotline Tel. (0951) 23837, oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de.

Konstantin Wecker tritt am 24. Juli in Schloss Eyrichshof auf. Foto: Thomas Karsten

Schlagworte