MICHELAU

Boxermischling beißt Shih Tzu in Michelau tot

KINA - Schwitz, schnauf!   Freude und Sorge wegen der Hitze - Hundstage
Ein solcher Shih Tzu wurde am Donnerstagabend in Michelau von einem Boxermischling angefallen und dabei getötet. Foto: SymbolDPA/Uwe Zucchi

Bereits am Donnerstag um 19.30 Uhr drehte ein Boxermischling eines 49-jährigen Michelauers völlig durch, sprang über den Gartenzaun und biss einen benachbarten Shih Tzu zu Tode. Der Halter des Shih Tzu versuchte, den Angriff noch abzuwehren, wurde dabei von dem Boxermischling selbst angegangen. Ihm wurden dabei zwei Zehennägel am Fuß ausgerissen. Zudem musste der große Zeh genäht werden. Den Halter des Mischlings erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und fahrlässiger Körperverletzung.

Schlagworte